Landkreis Lüneburg

Dialogforum Schiene Nord

Niedersächsisches Dialogforum Schiene Nord und regionaler Informationskreis für die Region Lüneburg

Das Dialogforum Schiene Nord  war ein Diskussions- und Beteiligungsprozess für  Bürgerinnen und Bürger. Es wurden Perspektiven für die Schaffung weiterer Bahnstrecken südlich von Hamburg diskutiert. Das Dialogforum wurde vom Land Niedersachsen und der Deutschen Bahn AG veranstaltet.

Bürgerinnen und Bürger konnten sich aktiv  in den Dialogprozess einbringen. Die Beiträge wurden in den Dialogforums-Sitzungen zusammengefasst durch den Moderator vorgestellt.

Regionaler Informationskreis zur Begleitung des Dialogforums Schiene Nord

Mit dem Regionalen Informationskreis hatten Personen, die nicht direkt am Dialogforum mitwirken konnten, eine Möglichkeit, ihre Belange vorzutragen und Informationen aus dem Dialogforum zu erhalten.

Teilnehmer des Dialogforums Schiene Nord

Es nahmen mehr als 90 Personen an den Sitzungen teil.

Kommunale Beschlüsse

1. Y-Trasse (pdf / 0,31 MB)


Resolution zu der im Rahmen der sog. "Y-Trasse" der Deutschen Bahn AG geplanten Neubaustrecke

2. Beschluss der Hansestadt Lüneburg (pdf / 0,03 MB)


Auszug aus dem Protokoll über die Sitzung des Rates der Hansestadt Lüneburg am 20.11.2014

3. Beschluss der Gemeinde Rehlingen (pdf / 0,14 MB)


Stellungnahme der Gemeinde Rehlingen zum Bau der Trassenvarianten zur Y-Trasse

4. Beschluss des Gemeinderats Betzendorf (pdf / 0,1 MB)


Beschlussfassung des Gemeinderates zu den Varianten zur Y-Trasse

5. Beschlussfassung Amelinghausen (pdf / 2,05 MB)


Der Rat der Samtgemeinde Amelinghausen hat in seiner Sitzung vom 4. November 2014 nachstehende Resolution beschlossen.

6. Beschluss Gemeinde Deutsch Evern (pdf / 0,11 MB)


Der Rat der Gemeinde Deutsch Evern hat am 04. März2015 beigefügte Resolution zum Dialogforum Schiene-Nord beschlossen

7. Resolution Gemeinde Westergellersen (pdf / 0,49 MB)


Resolution vom 16. April 2015 zur Variantenuntersuchung der DB Netz AG

8. Resolution Gemeinde Mechtersen (pdf / 0,16 MB)


Die Gemeinde Mechtersen lehnt die weitere Planung und eventuelle Umsetzung des Breimeier-Konzeptes ab.