Landkreis Lüneburg

Kreisportrait

Einer der stark wachsenden Landkreise Niedersachsens

Der Landkreis Lüneburg ist mit seinen Städten, Gemeinden und Dörfern Lebensmittelpunkt für gut 180.000 Einwohner. Er gehört zur Metropolregion Hamburg – eine der erfolgreichsten Wirtschaftsregionen Europas. Der Landkreis zählt zu den stark wachsenden Landkreisen Niedersachsens und bietet in der Metropolregion seinen Menschen große Chancen.

Die Kreisfläche

Die Kreisfläche mit 1.323,50 km² verteilt sich wie folgt: 53,2 % Landwirtschaftsfläche, 25,8 % Wald, 11,8 % Gebäude,Versorgungsflächen, 3,7 % Verkehrsfläche, 1,6 % Wasserfläche, 0,6 % Erholungsfläche, 0,2 % Betriebsflächen, 3,1 % andere Flächen

Das Straßennetz

Die Länge des Straßennetzes (ohne Gemeindestraßen) beträgt im Landkreis insgesamt 672,4 Kilometer. Die Wasserstraßen im Landkreis sind die Elbe (63,5 km) mit Hafen in Bleckede und der Elbeseitenkanal (19 km) mit Binnenhafen in Lüneburg.

Kreisgeschichte

Kurzchronik des Landkreises Lüneburg

Mit der Rückgliederung der Gemeinde Amt Neuhaus wurde der Landkreis Lüneburg zu der Region, wie wir sie heute kennen – mit sieben Samtgemeinden (Amelinghausen, Bardowick, Dahlenburg, Gellersen, Ilmenau, Ostheide, Scharnebeck), zwei Einheitsgemeinden (Adendorf, Amt Neuhaus) und den Städten Lüneburg und Bleckede. Der Weg zum heutigen Landkreis Lüneburg begann im Jahr 956.

Landräte und Oberkreisdirektoren

Von 1945 bis zum Jahr 1999 standen an der Spitze von Niedersächsischen Landkreisen zwei Personen. Die sogenannten Doppelspitzen setzten sich aus dem Oberkreisdirektor als Hauptverwaltungsbeamter und dem ehrenamtlichen Landrat, dem obersten Repräsentanten, zusammen.

Rückgliederung Amt Neuhaus

Der 29. Juni 1993 ist ein denkwürdiger Tag für den Landkreis Lüneburg und die Gemeinde Amt Neuhaus. Denn an diesem Tag wurden die Ratifikationsurkunden über die Rückgliederung des Amt Neuhaus in Schwerin ausgetauscht. 2008 feierten alle Beteiligten das 15-jährige Jubiläum der Rückgliederung des Amtes Neuhaus.

125 Jahre Landkreis Lüneburg

Am 8. April 2010 feierte der Landkreis Lüneburg sein 125-jähriges Bestehen. Rund 400 Gäste hatte Landrat Manfred Nahrstedt dazu ins Kulturforum Gut Wienebüttel eingeladen. Als Ehrengast gratulierte Innenminister Uwe Schünemann. Dr. Eckhard Michael arbeitete in seiner Festrede 125 Jahre Kreisgeschichte auf.

25 Jahre Grenzöffnung und deutsche Einheit

Die Gemeinde Amt Neuhaus erinnerte am 3. Oktober 2014 an den 25. Jahrestag der Grenzöffnung.

Gedenkveranstaltung zur Teilkapitulation auf dem Timeloberg

Auf dem Timeloberg bei Lüneburg wurde am 4. Mai 1945 das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa eingeleitet.

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Frau Sigrid Ruth Fachdienstleiterin 04131 26-1532 04131 26-2532 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Frau Katrin Holzmann 04131 26-1274 04131 26-2274 E-Mail senden