Landkreis Lüneburg

Führungszeugnisse online

Führungszeugnis online

Aus dem Online-Portal des Bundesamtes für JustizAuf dem Online-Portal des Bundesamtes für Justiv (BfJ) können ab sofort Führungszeugnisse beantragt werden.

Voraussetzungen für den Online-Antrag :

  • Elektronischer Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet ist
  • passendes Kartenlesegerät

Ausländische Mitbürger, die keinen deutschen Personalausweis besitzen, können in gleicher Weise die entsprechende Funktion ihres elektronischen Aufenthaltstitels nutzen.

Link zum Online Portal
Den Link zum Online-Portal des Bundesamtes für Justiz  finden Sie in der rechten Spalte unter Weblinks. Den Informationsflyer können Sie hier herunterladen:



Inhalt des Führungszeugnisses
Aus dem Führungszeugnis sind etwaige strafrechtliche Verurteilungen zu ersehen, soweit sie nach dem Bundeszentralregistergesetz in ein Führungszeugnis aufzunehmen sind. Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister ist ein wichtiges Hilfsmittel, um die Zuverlässigkeit von Gewerbetreibenden einschätzen zu können.

Gebühr
Führungszeugnisse können auch weiterhin bei der Behörde vor Ort beantragt werden. In beiden Fällen beträgt die Gebühr 13 Euro.

 Online kann der Betrag mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per „giropay“ beglichen werden. Die Führungszeugnisse werden auf grünem Spezialpapier gedruckt und mitder Post zugeschickt.

 

Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister
Neben Führungszeugnissen können auch Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister über das neue Online-Portal des Bundesamtes für Justiz beantragt werden. Solche Auskünfte benötigen Unternehmen, die sich in Ausschreibungsverfahren um öffentliche Aufträge bewerben, recht häufig. Auch hier kann das Online-Verfahren den Aufwand erheblich senken.

 

 

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Ordnung und KFZ-Zulassungen Fachdienstleiter Heinz-Otto Trost +49 4131 26-1221 +49 4131 26-1444 E-Mail senden