Ansprechpartner & mehr

Online-Antragstellung

Wie funktioniert die Online-Antragstellung?

  • Rufen Sie das Online-Antragssystem auf
  • und registrieren Sie sich bei der ersten Nutzung

Als registrierter Nutzer haben Sie den Vorteil, die Bearbeitung der Formulare und Anlagen beliebig oft unterbrechen zu können. Bereiten Sie Ihre Dokumente schrittweise vor. Formular und Anlagen bleiben solange in Ihrem persönlichen Arbeitsbereich gespeichert, wie Sie für die Vorbereitung benötigen.

Auch die bereits eingereichten Formulare und Anlagen können Sie bis zu sechs Monate lang im Online-Antragssystem einsehen – oder gleich nach dem Einreichen wieder entfernen.

  • Wählen Sie das benötigte Online-Formular aus.
  • Geben Sie dem neuen Formularvorgang eine Bezeichnung, um ihn später auf Ihrem persönlichen »Online-Schreibtisch« wiederzufinden.
  • Bearbeiten Sie das Online-Formular.
  • Wenn Sie dem Formular Anlagen beifügen möchten, so kreuzen Sie im Formular an, welche Arten von Anlagen bereitgestellt werden sollen. Im Antragssystem wird eine entsprechende Liste der Anlagen-Arten generiert. Laden Sie dann für jede angegebene Anlagen-Art mindestens eine oder mehrere Dateien.
  • Falls rechtlich vorgeschrieben: »Unterschreiben« Sie das Formular und die Anlagen mit Ihrer elektronischen Signatur
  • Lösen Sie das Einreichen von Formular und Anlagen aus.

Das Online-Antragssystem bestätigt Ihnen das Einreichen und leitet Ihr Anliegen an den Landkreis Lüneburg weiter. Die Bearbeitung beginnt.