Landkreis Lüneburg

Klimaschutz daheim

Grüne Hausnummer

Klimaschutz braucht ein Zuhause!

{FOTO Grüne Hausnummer (Photo: Dawin Meckel)}

Die "Grüne Hausnummer" ist eine Auszeichnung von Hansestadt und Landkreis Lüneburg gemeinsam mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen für energieeffiziente Sanierungen und energiesparende Neubauten und honoriert damit den Einsatz der Gebäudeeigentümer für den Klimaschutz.

Für den Klimaschutz ist es unverzichtbar, dass viele Hauseigentümer aktiv werden und ihr Haus auf den aktuellen energetischen Stand bringen. In Hansestadt und Landkreis Lüneburg haben schon viele vorbildlich saniert oder gebaut, es gibt aber noch viel zu tun. Mit der Auszeichnung "Grüne Hausnummer" sollen gute Beispiele sichtbar für Öffentlichkeit werden. Denn gute Beispiele regen zum Nachahmen an. Sie machen Lust darauf, dass eigene Heim zu modernisieren und fit für die Zukunft zu machen.

Sie haben nach dem 01.Oktober 2009 energieffizient saniert oder gebaut? Dann machen Sie mit und zeigen Sie sich mit der "Grünen Hausnummer" als energie- und klimaschutzbewußte Hauseigentümer.

Die neue Bewerbungsrunde ist gestartet! Den neuen Bewerbungsbogen und den Flyer zur Kampagne haben wir für Sie rechts auf dieser Seite unter "Dokumente" bereitgestellt. Einfach den Bewerbungsbogen ausfüllen, Kopien ihrer Unterlagen beilegen und an die Klimaschutzleitstelle schicken. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2017.

Unter allen Teilnehmern werden dazu noch Geldpreise in Höhe von insg. 1.750 Euro verlost. Mitmachen lohnt sich also doppelt.

 

{FOTO Landrat Manfred Nahrstedt und die Kooperationspartner gratulieren Frau Ratz-Breil zum Gewinn}

Am 02. September 2016 ab 15 Uhr war es soweit: die ersten Grünen Hausnummern für den Landkreis Lüneburg konnten überreicht werden. 32 glückliche Ausgezeichnete nahmen Ihre Urkunde für besonders energieeffizientes Bauen und Sanieren und die lang ersehnte persönliche Hausnummer entgegen. Landrat Manfred Nahrstedt, Peter Wegner vom Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. und Carmen Dittmer von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen gratulierten zusammen mit Stefanie Nicklaus von der gemeinsamen Klimaschutzleitstelle für Hansestadt und Landkreis Lüneburg.

Ab sofort läuft die neue Bewerbungsrunde für die Grüne Hausnummer! Interessierte können sich gerne weiterhin bewerben. Das Formular dazu ist rechts auf dieser Seite unter "Dokumente" zu finden.

 


Kreisrätin Sigrid Vossers und die Kooperationspartner im Kreise der ausgezeichneten HauseigentümernIn der zweiten Runde "Grüne Hausnummer" konnte die begehrte Auszeichung an weitere 27 Gebäude verliehen werden. Am Nachmittag des 5. Mai 2017 strahlten die Gewinner mit der Sonne um die Wette, als Kreisrätin Sigrid Vossers die Feierstunde eröffnete. Bei der Verleihung waren auch Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen sowie Peter Wegner und Tibor Herczeg vom Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V., dabei, die als Kooperationspartner gemeinsam mit der Kreisrätin die Preise überreichten. Natürlich gab es auch wieder Auszeichnungsurkunden für das vorbildliche Engagement. Spannend wurde es dann nochmal, als die jungen Lottofeen in den Lostopf griffen und die drei Geldpreise gezogen wurden. Am meisten Glück hatte eine Familie aus Südergellersen 1. Preis (1.000 Euro): Sie nahm als Dank für ihr Engagement den Scheck über 1.000 Euro mit nach Hause. Den zweiten Preis erhielten Eigenheimbesitzer aus Reppenstedt, über den dritten Preis freuten sich glückliche Gewinner aus Adendorf.