Ansprechpartner & mehr
Klimaschutz daheim

Solar-Check

Bei einem Solar-Check entdecken Sie, wie Sie von der Kraft der Sonne profitieren können. In der anderthalbstündigen Beratung erfahren Immobilieneigentümer, wie Sie mit einer Solarwärmeanlage Ihre Heizung entlasten oder mit einer Photovoltaikanlage selbst Strom produzieren können. Ein unabhängiger Experte beantwortet dabei außerdem Fragen zu Investitionskosten, Wirtschaftlichkeit und Fördermitteln sowie zu Anschlussmöglichkeiten.

Der Solar-Check wird angeboten in Hansestadt und Landkreis Lüneburg.

Das Angebot Solar-Check können Sie in folgenden Zeiträumen nutzen:

15. Mai 2019 bis 30. Juni 2019
15. August 2019 bis 30. September 2019

Terminvereinbarung unter Tel. 04131 - 26 1518

Während der Kampagne kann der Solar-Check für einen Eigenbeitrag von 30 € in Anspruch genommen werden, bei einem Beratungswert von 285 €.

Gemeinschaftsprojekt Solar-Check
Solar-Check ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutzleitstelle für Hansestadt und Landkreis Lüneburg und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.

Die Beratungen sind Bestandteil der Energieberatung der Verbraucherzentrale und werden gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Ziel ist es, mit einem qualifizierten, unabhängigen und kostengünstigen Beratungsangebot, den dezentralen Einsatz von Solarenergie vorrangig zur Eigennutzung zu stärken und damit zum Klimaschutz beizutragen.

KEAN     Gefördert durch das BMWi

Eine Übersicht über die Energieberater für die Solarenergie-Beratung und Information rund um die Sonnenenergie in Hansestadt und Landkreis finden Sie im Energieportal unter dem Thema "Solarenergie-Beratung".

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Klimaschutzleitstelle Philip Gallmeister +49 4131 26 - 1518 +49 4131 26 - 2518 E-Mail senden

Weblinks

Hier geht es zum Energie-Portal

Hier finden Sie Geodaten aus dem gesamten Landkreis. Mehrere Suchergebnisse können verknüpft und in einer Karte angezeigt werden. Über den Punkt 'INHALTE' auf der rechten Seite des Energie-Portals werden die zuschaltbaren Themen dargestellt. Einige Themen lassen sich durch Klick auf die Bezeichnung als externe Links öffnen.