Biotope

Bekanntgabe der Eintragung von gesetzlich geschützten Biotopen in das Biotopverzeichnis des Landkreises Lüneburg

Barnstedt-Melbecker Bach: Naturnaher Geestbach mit Kiessubstrat. Foto: LKLGIm Landkreis Lüneburg befinden sich mehrere Tausend gesetzlich geschützte Biotope, durch bestimmte wild lebende Tiere und Pflanzen geprägte Lebensräume. Über sämtliche geschützte Biotope muss der Landkreis Lüneburg ein Verzeichnis führen und die Eintragung dieser Biotope in das Verzeichnis den betroffenen Grundstückseigentümern/- innen bekanntgeben. Aufgrund der hohen Anzahl an Biotopen wurden diese  öffentlich im Amtsblatt des Landkreises Lüneburg vom 28. Dezember 2017 bekanntgegeben.



Die für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie unten auf dieser Seite.

Verzeichnis der Biotope
Die genaue Lage der gesetzlich geschützten Biotope im beim Landkreis Lüneburg geführten Verzeichnis (auch für die Gebietsteile A und B, außer Gebietsteil C des Biosphärenreservates) kann bei der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Lüneburg, Auf dem Michaeliskloster 4, 21335 Lüneburg,und im Geoportal des Landkreises Lüneburg eingesehen werden:



Die Ansprechpartner zu den den gesetzlich geschützten Biotopen im Landkreis Lüneburg finden Sie auf dieser Seite unten.

Alle gesetzlich geschützten Biotope im Biosphärenreservatsgebiet „Niedersächsische Elbtalaue“ (Gebietsteile A, B und C des Biosphärenreservates) werden im Verzeichnis bei der Biosphärenreservatsverwaltung, Am Markt 1, 29456 Hitzacker/ Elbe, geführt.

Noch nicht alle Biotope erfasst
Es wird darauf hingewiesen, dass mit der aktuellen Bekanntgabe noch nicht alle gesetzlich geschützten Biotope kartiert/ erfasst und in dem entsprechenden Verzeichnis eingetragen wurden. Die Mitteilung weiterer gesetzlich geschützter Biotope, u.a. im Bereich des Flora-Fauna-Habitat-Gebietes Nr.71 (Ilmenau mit Nebenbächen), erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt bzw. wird fortlaufend aktualisiert. Ilmenau: Naturnaher Fluss. Foto: LKLG

Ungeachtet der o.a. Bekanntgabe unterliegen sämtliche Biotope nach wie vor dem gesetzlichen Schutz.

Seit 1990 geschützte Biotope
In Niedersachsen stehen bereits seit 1990 bestimmte Biotoptypen aufgrund ihrer Bedeutung für den Naturhaushalt und die biologische Vielfalt unter unmittelbarem gesetzlichen Schutz. Rechtsgrundlagen hierfür waren bis einschließlich 28.02.2010 die §§ 28 a und b Niedersächsisches Naturschutzgesetz (NNatG). Seit dem 01.03.2010 gilt das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) in der Fassung vom 29.07.2009 i.V.m. dem NAGBNatSchG vom 19.02.2010.

Im Biosphärenreservatsgebiet „Niedersächsische Elbtalaue“ gelten analoge Rechtsgrundlagen nach dem Gesetz über das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ (NElbtBRG).

Beschädigung von Biotopen ist eine Ordnungswidrigkeit
Grundsätzlich sind alle Handlungen, die zu einer Zerstörung oder einer sonstigen erheblichen Beeinträchtigung eines gesetzlich geschützten Biotopes führen, verboten.

Sie stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden können. Zudem kann die Wiederherstellung des bisherigen Zustandes angeordnet werden.

Hinweise zur Pflege von Biotopen
Allgemeine Informationen und Bewirtschaftungs-/ Pflegehinweise zu den gesetzlich geschützten Biotopen können Sie sich unter folgender Internetadresse aufrufen:

sowie dem dort veröffentlichen Download aus dem Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen, Heft 3/10.

 

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner:

Gemeinde Adendorf, Samtgemeinde Dahlenburg, Samtgemeinde Ostheide

Landkreis Lüneburg - Fachdienst 61 Umwelt

Ute Bei der Sandwisch
324
Horst-Nickel-Str. 4
21337 Lüneburg

+49 4131 26 - 1233
+49 4131 26 - 2233

Samtgemeinde Amelinghausen, Samtgemeinde Ilmenau

Landkreis Lüneburg - Fachdienst 61 Umwelt

Burkhard Jäkel
321
Horst-Nickel-Str. 4
21337 Lüneburg

+49 4131 26 - 1354
+49 4131 26 - 2354

Gemeinde Amt Neuhaus

Landkreis Lüneburg - Fachdienst Umwelt

Elke Benecke
Gebäude 11, Zi. 318
Horst-Nickel-Str. 4
21337 Lüneburg

+49 4131 26-1362
+49 4131 26-2362

Samtgemeinde Gellersen, Stadt Bleckede, Samtgemeinde Scharnebeck

Landkreis Lüneburg - Fachdienst 61 Umwelt

Lisa Nakath
Gebäude 11, Zi. 313
Horst-Nickel-Str. 4
21337 Lüneburg

+49 4131 26 - 1345
+49 4131 26 - 2345

Hansestadt Lüneburg, Samtgemeinde Bardowick

Landkreis Lüneburg - Fachdienst 61 Umwelt

Mathias Holsten
319
Horst-Nickel-Str. 4
21337 Lüneburg

+49 4131 26 - 1209
+49 4131 26 - 2209

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Fachdienst 61 Umwelt Stefan Bartscht Fachdienstleiter +49 4131 26 - 1286 +49 4131 26 - 2286 E-Mail senden