Ansprechpartner & mehr

Schülerbeförderung

Verkehrsmittel zur Schülerbeförderung

Die Schülerin bzw. der Schüler hat das vom Landkreis Lüneburg bestimmte Beförderungsmittel zu benutzen. Die Beförderung erfolgt grundsätzlich im Rahmen des öffentlichen Personennahverkehrs oder in Ausnahmefällen als Sonderbeförderung durch vom Landkreis Lüneburg organisierten und beauftragten freigestellten Schülerverkehr.

Es besteht kein Anspruch auf Beförderung mit einem besonderen Beförderungsmittel und grundsätzlich kein Anspruch auf Mitbeförderung einer Begleitperson.

Schülerinnen und Schüler die wegen einer dauernden oder vorübergehenden Behinderung nicht in der Lage sind den Schulweg in angemessener Zeit ohne fremde Hilfe zurückzulegen, haben, ohne Rücksicht auf die Mindestentfernung, einen Anspruch auf Beförderung zur Schule oder Erstattung der notwendigen Aufwendungen. Der Nachweis der Beförderungsbedürftigkeit geschieht in der Regel durch ein ärztliches Attest.

Bezüglich einer Anspruchsberechtigung verweisen wir auf:

 





Oder schreiben Sie uns gerne eine E-Mail:

Kontakt

Schülerbeförderung Landkreis Lüneburg

 




 

Anschreiben und Antrag zur Mietwagenbeförderung können Sie hier herunterladen:

 

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Fachdienst Schule und Kultur Dirk Reichel +49 4131 26 - 1387 +49 4131 26 - 2387 Webseite