Ansprechpartner & mehr

Wegweiser für Flüchtlinge-Deutsch

Ehrenamtlich engagieren

Mit bürgerschaftlichen Engagement können Sie viel bewegen und Migrantinnen und Migranten bei ihrer Integration in Stadt und Landkreis Lüneburg mit Ihrem Wissen, Ihrer Erfahrung und Ihren Sprachen hilfreich zur Seite stehen. Ihr freiwilliges Engagement wirkt dabei ergänzend zu den Hilfs- und Beratungsangeboten, die ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von verschiedenen Organisationen anbieten. Eine große Hilfestellung ist es daher, wenn Sie andere Zugewanderte auf diese Dienste hinweisen und, sofern von beiden Seiten gewünscht, den Kontakt zu den Diensten vermitteln. Ein weiterer Aufgabenbereich könnten Begleitdienste bei Behördengängen, Hausaufgabenbetreuung oder Dolmetscherdienste sein. Hierfür gibt es in Kooperation mit anderen Organisationen lohnenswerte Projekte, zum Beispiel das Projekt „Kulturmittler“.

Aber auch in Sportvereinen, in Schulen oder in der Feuerwehr ist Ihr Engagement willkommen. Wenn Sie selbst ehrenamtlich aktiv werden wollen und sich engagieren möchten, wenden Sie sich entweder an die Ehrenamtsinitiative an Ihrem Wohnort, an das Bildungs- und Integrationsbüro des Landkreises Lüneburg oder an den Koordinator für das Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit in der Hansestadt.

 

Landkreis Lüneburg
Bildungs- und Integrationsbüro
Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe

Am Schwalbenberg 24
21337 Lüneburg

Telefon: 04131/ 96985-24
www.landkreis-lueneburg.de/bib

 

Hansestadt Lüneburg
Bereich Soziales und Bildung, Fachbereich 5

Klosterhof Eingang T
Lüneburg

Telefon: 04131/ 309-3344
www.hansestadtlueneburg.de/bildung