Ansprechpartner & mehr

Wegweiser für Flüchtlinge-Deutsch

Integrationskurs

Die deutsche Sprache zu sprechen ist wichtig, wenn Sie eine Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen, Ihre Kinder in der Schule unterstützen oder neue Menschen kennenlernen möchten. Darüber hinaus sollten Sie einige Dinge über Deutschland wissen, zum Beispiel über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung. All das lernen Sie in Integrationskursen, die Ihnen helfen, schnell mehr über Ihre neue Heimat zu erfahren.

Durch Wissen können Sie Konflikte und Missverständnisse vermeiden, die entstehen, wenn unterschiedliche Erwartungen, Gepflogenheiten oder Unwissen über die unterschiedlichen Lebenswelten von Menschen, die in Deutschland aufgewachsen sind und Ihnen, als jemand, der aus einem anderen Kulturkreis neu angekommen ist, aufeinanderstoßen.

Verschiedene Bildungsträger in Lüneburg bieten Integrationskurse an. Die Kurse dauern meistens zwischen 400 und 900 Stunden. Es gibt unterschiedliche Angebote, darunter auch Kurse mit einer Kinderbetreuung oder Kurse speziell für junge Menschen.

Wenn Sie durch das Jobcenter in einen Integrationskurs vermittelt werden, übernimmt das Jobcenter die Kosten. Sie sind dann zur regelmäßigen Teilnahme verpflichtet. Weitere Informationen zu Integrationskursen erhalten Sie auch bei den Veranstaltern:

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft
Gemeinnützige GmbH

Fährsteg 5a, 21337 Lüneburg

Telefon: 04131/ 30307-0
Website:www.bnw.de

Volkshochschule REGION Lüneburg
Haagestr. 4, 21335 Lüneburg

Telefon: 04131/ 1566-210
Website:www.vhs.lueneburg.de

Grone-Schulen Niedersachsen Gemeinnützige GmbH
Stadtkoppel 25, 21337 Lüneburg

Telefon: 04131/ 7632-33
Website:www.grone.de/lueneburg

Salo Bildung und Beruf GmbH
Untere Schrangenstr. 6-7, 21335 Lüneburg

Telefon: 04131/ 75994-16
Website:www.salo-ag.de