Ansprechpartner & mehr

Gleichstellungsbeauftragte

Gleichberechtigung von Frau und Mann

Die Gleichstellungsbeauftragte für den Landkreis Lüneburg: Maret Bening. Foto: LKLGFrauen und Männer sind per Gesetz gleichberechtigt. Die Realität sieht jedoch häufig anders aus. Im täglichen Leben sind Mann und Frau noch immer nicht gleichgestellt. Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten ist es, Benachteiligungen aufzuzeigen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Die Gleichstellungsbeauftragte ist Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Lüneburg und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung.


Wenn Sie Fragen zum Thema Gleichberechtigung haben, z. B.:

  • sich am Arbeitsplatz, im öffentlichen Leben oder in Ihrer Lebenssituation benachteiligt fühlen
  • Hilfestellung und Unterstützung benötigen
  • Informationen über Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildung – speziell für Frauen – suchen
  • Kontakte zu Frauengruppen, -organisationen und Netzwerken wünschen
  • Anregungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen haben

Umfrage: Verursacht Corona ein Rollback der Gleichberechtigung in die 1950er?

Umfrage_Icon_Fragezeichen
Hier finden Sie unsere anonyme Umfrage, was die Familien besonders stark belastet und welche Unterstützung gebraucht wird. Eine Teilnahme ist bis zum 15. Januar 2021 möglich.

Spitzenkräfte Online-Lesung und Diskussion

spitzenkraefte-online-lesung-und-diskussion
Marie-Louise Braun porträtiert in ihrem Buch "Spitzenkräft" Frauen in Führungspositionen. Am 04. Februar 2021 ab 1 Uhr liest die Autorin aus ihrem Buch und diskutiert mit den Teilnehmerinnen: über fördernde Strukturen, über Möglichkeiten, Hindernisse zu überwinden, über den Umgang mit Niederlagen. Sie zeigt Punkte auf, mit denen sich Frauen auseinandersetzen sollten, die in Führung gehen wollen.

Veranstaltungsreihe Frau.Macht.Demokratie

Von September bis November 2020 finden Gespräche und Vorträge rund um das Thema "Kommunalwahlen 2021: Mehr Frauen in die Politik" statt.

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Rufen Sie mich an. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt.

Wo es noch viel zu tun gibt

Noch immer ist die Gleichberechtigung in vielen Lebensbereichen nicht ganz umgesetzt worden.