Ansprechpartner & mehr

Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte für den Landkreis Lüneburg: Maret Bening. Foto: LKLGFrauen und Männer sind per Gesetz gleichberechtigt. Die Realität sieht jedoch häufig anders aus. Im täglichen Leben sind Mann und Frau noch immer nicht gleichgestellt. Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten ist es, Benachteiligungen aufzuzeigen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.


Die Gleichstellungsbeauftragte ist Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Lüneburg und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung.

Wenn Sie Fragen zum Thema Gleichberechtigung haben, z. B.:

  • sich am Arbeitsplatz, im öffentlichen Leben oder in Ihrer Lebenssituation benachteiligt fühlen
  • Hilfestellung und Unterstützung benötigen
  • Informationen über Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildung – speziell für Frauen – suchen
  • Kontakte zu Frauengruppen, -organisationen und Netzwerken wünschen
  • Anregungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen haben
     

Filmreihe "Frauen drehen auf"

Das Frauennetzwerk Lüneburg zeigt in Kooperation mit dem Scala-Kino am 7. November 2021 um 11:00 Uhr den Film „Die Unbeugsamen“ und lädt zum anschließenden Gespräch ein.

Wer bekommt den Job?

Am 7. Oktober 2021 informiert Maret Bening von 9.30 – 11.30 Uhr wie die Einstellungsprozesse beim Arbeitgeber Landkreis Lüneburg ablaufen.

Kommunalwahl und Bundestagswahl 2021

Für die Wahlperiode 2021 – 2026 fordern die LAG Gleichstellung und der Landesfrauenrat Niedersachsen e. V. (LFRN) die inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Gleichstellungspolitik, und dies ganz besonders auf kommunaler Ebene.

Umfrage-Ergebnisse: Verursacht Corona ein Rollback der Gleichberechtigung in die 1950er?

Umfrage_Icon_Fragezeichen
Hier finden Sie die Ergebnisse unserer anonymen Umfrage, was die Familien während der Corona-Pandemie besonders stark belastet und welche Unterstützung gebraucht wird.

Veranstaltungsreihe Frau.Macht.Demokratie

Von September bis November 2020 haben Gespräche und Vorträge rund um das Thema "Kommunalwahlen 2021: Mehr Frauen in die Politik" stattgefunden.