Ansprechpartner & mehr

Musikuss - Festival für Musikkultur

Das Musikuss findet 2020 zum ersten Mal statt. Foto: Landkreis Lüneburg

Einzigartige, gelebte Musikkultur aus der Region – das ist das Musikuss. Das Festival präsentiert die Arbeit unterschiedlichster Musikgruppen aus dem Landkreis Lüneburg. Dabei im Vordergrund: die bunte Vielfalt der Musik. Das Ziel: die Musik selbst sowie die ehrenamtliche musikalische Arbeit in der Region entdecken und würdigen. Denn die Musikensembles in den Dörfern und Gemeinden des Landkreises sind eine wichtige Säule, wenn es um das gesellschaftliche Miteinander geht. Musik als verbindendes Element der Gemeinschaft zu fördern und zu würdigen: Auch das ist das Musikuss.

 

Wer macht mit?

Über acht Wochen können Musikbegeisterte die Regionalkonzerte und das große Finale des Festivals besuchen. Der Eintritt ist bei jedem Konzert frei.

 

  • 22.02.2020 - Regionalkonzert der Posaunenchöre                                                                     15.00 Uhr, Pauluskirche, Neuhauser Straße 3, 21339 Lüneburg
  • 01.03.2020 - Regionalkonzert der Spielmannszüge                                                                   15.00 Uhr, Lopautalhalle, Zum Lopautal 14, 21385 Amelinghausen
  • 07.03.2020 - Regionalkonzert der Blasorchester                                                                      18.00 Uhr, Auditorium der Leuphana, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg
  • 22.03.2020 – Festival-Finale                                                                                                     16.00 Uhr, Sportpark Kreideberg, Am Wienebütteler Weg 14, 21339 Lüneburg

 

Das große Festival-Finale

Bunt, bunter, Musikuss: Hier kommt das große Finale für das Festival der regionalen Musikkulturen. Die letzte Veranstaltung der Konzertreihe findet am 22.03.2020 statt. Alle Gruppen zeigen noch einmal ihr musikalisches Talent: Blasorchester, Spielmannszüge und Posaunenchöre sind auf einer Bühne vereint. Das Finale: ein buntes Schaufenster der Blasmusikszene im Landkreis Lüneburg. Moderiert wird das Finalkonzert vom Chefdramaturgen des Lüneburger Theaters höchstpersönlich: Friedrich von Mansberg.

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Fachdienst Schule und Kultur Andrea Wrobel +49 4131 26 - 1360 +49 4131 26 - 2360 E-Mail senden