Ansprechpartner & mehr

Arena Lüneburger Land

Veranstaltungshalle Arena Lüneburger Land

So soll die Arena nach aktuellen Plänen aussehen. Grafik: LKLG, Architekturbüro Bocklage & Buddelmeyer Am 11. März 2019 fand die Grundsteinlegung für die neue Sport- und Veranstaltungshalle auf dem 15.500 Quadratmeter großen Gelände statt.

Die multifunktionale Halle, in der bis zu 3500 Personen Platz finden können, soll neben Sportveranstaltungen auch für kulturelle Ereignisse wie Konzerte, Ausstellungen oder Messen genutzt werden.
 

 


 

Querschnitt der Arena Lüneburger Land. Grafik: LKLG, Architekturbüro Bocklage & Buddelmeyer

Betrieben wird die Arena Lüneburger Land von der Campus Management GmbH.

Der Betreibervertrag wurde am 31.Dezember 2018 unterzeichnet. Die Vertragslaufzeit beträgt insgesamt zehn Jahre.

Die voraussichtlichen Gesamtkosten liegen bei 23 Millionen Euro. In einer Sondersitzung hatte sich der Kreistag am 30. August 2019 auf diesen Kostenrahmen verständigt. Die Fertigstellung der Arena soll Anfang 2021 erfolgen.
 

Prüfungsbericht zum Download
Der Prüfungsbericht zur Kostensteigerung der Arena. Foto: LKLGDer Bericht über die Prüfung der Kostensteigerung kann hier in anonymisierter Form eingesehen werden:

 

Bauarbeiten an der Arena Lüneburger Land

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Sigrid Vossers Kreisrätin +49 4131 26 - 1288 +49 4131 26 - 2288 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Herr Hans-Richard Maul 04131 26-1426 04131 26-1793 E-Mail senden

Artikel

Arena Lüneburger Land: Kreistag beschließt Weiterbau

Die Entscheidung ist gefallen: Der Kreistag hat Ende Au...

Arena Lüneburger Land: Gespräche zu Kosteneinsparungen

Die Kreisverwaltung berät sich mit dem künftigen Betrei...

Prüfbericht „Arena Lüneburger Land“: Statement von Landrat Manfred Nahrstedt

Im Anschluss an den Kreisausschuss am 19. August 2019 ä...

Arena Lüneburger Land: Beteiligte kommen zu rundem Tisch zusammen

Was soll künftig in der geplanten Halle stattfinden und...

Arena Lüneburger Land: Verkehrsgutachten liegt vor

Wie kommen Besucher künftig zur geplanten Arena Lünebur...