Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv Landkreis Lüneburg

Änderungen beim Schüler-BAföG: Mehr Geld für mehr Schüler (24.07.2019)

(lk/iw) Für viele Schülerinnen und Schüler ist es wieder Zeit, einen Antrag auf Schüler-BAföG zu stellen. Ab dem 1. August 2019 können sie mit höheren Leistungen rechnen. So wird der Förderhöchstbetrag in zwei Stufen angehoben. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten ausgeglichen werden und wieder mehr junge Menschen vom BAföG profitieren. Deshalb erhöhen sich auch die Elternfreibeträge, und zwar in drei Schritten: 2019 um sieben, 2020 um drei und 2021 um sechs Prozent. Der Freibetrag für eigene Ersparnisse steigt von 7500 auf 8200 Euro.

Zu den genauen Konditionen und Voraussetzungen können sich Schülerinnen und Schüler persönlich oder telefonisch beim Team des BAföG-Amtes des Landkreises informieren: Kathrin Hornig ist unter 04131 26-1384 erreichbar (zuständig für die Buchstaben A - D), Yannik Wilhus unter -1710 (E - I), Nadine Iwan unter -1706 (K - M), Viktoria Goldnik unter -1307 (J, R, S) und Beatrice Bauch unter -1337 (N - Q, T - Z). Dabei gelten folgende Zeiten: montags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr. Sie sind in der Kreisverwaltung, Auf dem Michaeliskloster 4, Gebäude 2, Eingang H zu finden.

Hintergrund: Schülerinnen und Schüler können ab sofort einen Antrag auf Förderung für das Schuljahr 2019/20 stellen. „Je früher die vollständigen Unterlagen vorliegen, desto eher ist auch das Geld pünktlich zum neuen Schuljahresbeginn auf dem Konto“, so Melanie Wolter, Leiterin des Fachdienstes Jugend und Familie. Ein rückwirkender Anspruch besteht nicht. Die Aufforderung richtet sich an junge Erwachsene, die einen weiterführenden Schulabschluss oder einen berufsqualifizierenden Abschluss anstreben.

Weitere Informationen und Anträge zum Downloaden gibt es auf www.landkreis-lueneburg.de/bafög und www.bafög.de.

 

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Katrin Holzmann Pressesprecherin, Fachdienstleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4131 26 - 1274 +49 4131 26 - 2274 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Urte Modlich Pressesprecherin +49 4131 26 - 1280 +49 4131 26 - 2280 E-Mail senden