Landkreis Lüneburg

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Mehr Platz für mehr Schüler: Neue Schulbauten für Embsen und Scharnebeck

(lk/mo) Pünktlich zu Beginn der Sommerferien starten in mehreren Schulen des Landkreises kleinere und größere Bauprojekte. Den entsprechenden Baumaßnahmen hat der Ausschuss für Hochbau und Energiesparmaßnahmen am Dienstag (10.4.2018) zugestimmt.

Bei der Integrierten Gesamtschule (IGS) Embsen steht mit dem Anbau gegenüber der neuen Mensa der nächste Bauabschnitt an. Um für die neue gymnasiale Oberstufe Platz zu schaffen, sind dort zwei Unterrichtsräume und ein Gruppenraum geplant, ein heller Flur bietet den Schülerinnen und Schüler zusätzliche Arbeitsbereiche. Die Kosten für den Backstein-Bau mit begrüntem Dach liegen schätzungsweise bei 824.000 Euro, die Arbeiten werden voraussichtlich ein Jahr dauern. „Die Zusammenarbeit sowohl mit dem Architekten als auch mit dem Landkreis als Träger der Schule klappt hervorragend“, betonte Schulleiterin Eva Peetz in der Sitzung.

Auch das Schulzentrum Scharnebeck bekommt in naher Zukunft zusätzliche Räume. Im Sommer sollen die Arbeiten für einen Anbau am Gymnasium beginnen, das Schulzentrum wird dadurch um zwölf Unterrichtsräume erweitert. Geplant ist außerdem das Dach so zu gestalten, dass es mit einer Fotovoltaikanlage ausgestattet werden kann. Der Landkreis Lüneburg rechnet mit Kosten in Höhe von rund 4,2 Millionen Euro und einer Bauzeit von etwa anderthalb Jahren. Zusätzliche 3 Millionen Euro sind für die Sanierung der Sporthalle des Schulzentrums kalkuliert, die ebenfalls im Sommer beginnen soll. Vorgesehen ist unter anderem, den Sportboden, die Oberlichter und die Be- und Entlüftung zu erneuern.

Kleinere bauliche Veränderungen wird es in der Georg-Sonnin-Schule (BBSII) in Lüneburg geben. Zum einen soll die Lehrküche erweitert und umgestaltet werden, zum anderen ist ein Lernzentrum für die Schüler und Schülerinnen innerhalb des Gebäudes geplant. Hier investiert der Landkreis rund 140.000 Euro.

Thema im Hochbauausschuss war auch die Feuerwehrtechnische Zentrale in Scharnebeck. Das Wirtschaftsgebäude für die technischen Geräte soll so bald wie möglich erweitert werden, der Landkreis stellt dafür 80.000 Euro bereit.

Weitere Informationen zum Kreistag und den Ausschüssen inkl. den Unterlagen zur Sitzung gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/kreistag.