Landkreis Lüneburg

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Ausbildungsstart: Kreisverwaltung begrüßt neue Kolleginnen und Kollegen

Neun neue Gesichter in der Kreisverwaltung: Vordere Reihe v.l.n.r.: Marie Luisa Lange, Pia Scheidweiler, Sophie Kehr, Mathilda Brüns; mittlere Reihe v.l.n.r.: Johannes Schulz, Jannik Wiechert; hintere Reihe v.l.n.r.: Lucas Meyer, Jan Minks, Luca Kathmann. Foto: LKLG(lk/iw) Mit dem Monat August hat für sie ein neuer Lebensabschnitt begonnen: Am Mittwoch (1. August 2018) haben neun Auszubildende ihre Arbeit beim Landkreis Lüneburg aufgenommen: Sophie Kehr und Jannik Wiechert begannen eine dreijährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte.

Marie Luisa Lange, Lucas Meyer, Jan Minks und Johannes Schulz haben sich für die Beamtenlaufbahn entschieden. Mathilda Brüns und Pia Scheidweiler nahmen ein duales Studium der Sozialen Arbeit auf, Luca Kathmann hat eine Ausbildung zum Straßenwärter begonnen.

„Ein spannender neuer Abschnitt steht Ihnen bevor – lassen Sie sich überraschen“, begrüßte Servicebereichsleiter Hans-Richard Maul die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Vormittag in der Kreisverwaltung. Nils Bütow vom Personalservice erläuterte anschließend die nächsten Schritte: „In den kommenden Tagen werden unsere Neuen das Arbeitsumfeld in der Verwaltung und vor allem ihre Mitauszubildenden kennenlernen und sich untereinander vernetzen.“

Als Ausbildungsleiter begleitet er die neuen Kolleginnen und Kollegen gemeinsam mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung durch die ersten Arbeitstage und zu den Einführungs- und Informationsveranstaltungen. Ein abwechslungsreiches Programm erlebten die Auszubildenden gleich zu Beginn: Bei einer Rallye durch die Kreisverwaltung, beim gemeinsamen Kochen, Tretbootfahren und Rätseln beim sogenannten „Escape Game“ – mit dem Ziel, den Weg aus einem verschlossenen Raum zu finden – konnten sich die Nachwuchskräfte besser kennen lernen.

Ab der kommenden Woche (6. August 2018) gehen die Auszubildenden dann erst mal wieder getrennte Wege. Auf die Verwaltungsfachangestellten wartet zunächst ein etwa sechswöchiger Lehrgang vom Niedersächsischen Studieninstitut in Lüneburg. Bis Ende Februar 2019 besuchen die Anwärterinnen und Anwärter in Hannover die Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen.

Die angehenden Sozialarbeiterinnen schnuppern gleich zu Beginn Praxisluft, für sie startet Mitte September an zwei Tagen in der Woche der theoretische Ausbildungsteil an der Berufsakademie in Lüneburg. Mitte August beginnt der erste Lehrgang der überbetrieblichen Ausbildung zum Straßenwärter im Ausbildungszentrum Mellendorf. Davor wird an den Betriebshöfen in Embsen und Breetze bereits Praxiserfahrung vermittelt.

In Kürze beginnt die Bewerbungsrunde für das kommende Jahr. Die Ausbildungsangebote finden Interessierte dann auf www.landkreis-lueneburg.de/jobs. Informationen zu den angebotenen Ausbildungen gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/ausbildung.

Bei Fragen steht Nils Bütow vom Personalservice des Landkreises Lüneburg telefonisch unter 04131 26-1686 oder per E-Mail an ausbildung@landkreis.lueneburg.de gerne zur Verfügung.