Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Die Bagger rollen: Bau der Arena hat offiziell begonnen

Baubeginn Arena Lüneburger Land: Die ersten Bagger und Raupen rollen. Foto: LKLG(lk/mo) Heute Morgen wurden die Motoren gestartet: Seit Mittwoch (9. Januar 2019) bewegen Bagger und Raupen auf dem Gelände der künftigen Arena Lüneburger Land Tausende Kubikmeter an Erdreich. Damit haben die Bauarbeiten für die neue Veranstaltungshalle begonnen. „Nachdem heute die Umrisskanten des Gebäudes grob abgesteckt wurden, tragen die Baumaschinen jetzt die oberen Bodenschichten ab“, erklärt Erster Kreisrat Jürgen Krumböhmer. „Außerdem wird der Kellerbereich ausgehoben.“

Aktuell sind die Wetterbedingungen günstig. Bleibt es auch in den kommenden Wochen bei den milden Temperaturen, können bereits Ende des Monats Kräne auf dem 15.500 Quadratmeter großen Gelände aufgestellt werden – anschließend soll der Rohbau beginnen. „Für die schweren Geräte benötigen wir vor der Einfahrt genügend Platz“, so Jürgen Krumböhmer. „Deswegen bitten wir darum, in unmittelbarer Nähe keine Autos zu parken.“

In der Arena Lüneburger Land sollen in Zukunft hochwertige Kultur- und Sportveranstaltungen stattfinden. Die Bau- und Planungskosten für die Mehrzweckhalle liegen bei insgesamt 14,7 Millionen Euro netto, mit Grundstücks- und Beratungskosten sowie möglicherweise der Mehrwertsteuer läge das gesamte Investitionsvolumen bei 19,4 Millionen Euro. Die Fertigstellung des Baus ist für Anfang 2020 geplant.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?