Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Gute Bildung in guten Kitas: Abschlussbericht „Qualität in Kindertagesstätten“ (13.02.2020)

Stehen für „Qualität in Kindertagesstätten“ (v.l.n.r.): Prof. Dr. Wolfgang Tietze von EduCert, Anne Rogat vom Landkreis Lüneburg, Peter Rowohlt vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund, Landrat Jens Böther. Foto: LKLG(lk/mo) Wo sind Stärken, wo ist Entwicklungspotential? Mit dem Ziel, die Qualität in den Kindergärten, Krippen und Horten weiter zu verbessern, haben sich knapp 60 Kindertagesstätten auf den Prüfstand stellen lassen. „Fast alle Einrichtungen im Landkreis Lüneburg haben in den vergangenen vier Jahren bei der Evaluation ‚Qualität in Kindertagesstätten‘ mitgemacht“, so Anne Rogat von der Kindertagesstätten-Fachberatung im Landkreis Lüneburg. „Diese überdurchschnittliche Teilnahme zeigt das große Engagement unserer Einrichtungen.“ Beauftragt mit dem Prozess war das Berliner Institut EduCert.

In der Qualitätsanalyse wurden verschiedene Aspekte betrachtet. Dazu zählten unter anderem Räumlichkeiten, Elternkontakt oder Ausstattung. Im Zentrum standen jedoch vor allem die pädagogische Arbeit und das weite Feld der Kommunikation – bei beiden Punkten schnitten die heimischen Einrichtungen sehr gut bis gut ab. „Im Detail ging es beispielsweise um Fragen wie: In welcher Form sprechen die Erzieher und die Kinder miteinander – im Dialog, auf Augenhöhe?“ erläutert Anne Rogat. „Oder: Wie sieht der Tagesablauf aus? Gibt es ausreichend Spiel- und Lernangebote – aber auch genügend Zeit, welche die Kinder nach ihren Bedürfnissen gestalten können?“ Um einen guten Einblick in die Arbeit der Einrichtungen zu bekommen, war das Institut tageweise vor Ort. Gleichzeitig wurden Befragungen der Eltern und Erzieher bei der Bewertung hinzugezogen. „Mit Hilfe der nun vorliegenden Ergebnisse können sich die Kindertagesstätten gezielt weiter entwickeln“, so Anne Rogat. „Davon profitieren alle: Die Erzieher, die Eltern, vor allem aber die Kinder.“

Rückblick: 2016 hat der Landkreis Lüneburg den Startschuss für die professionelle Evaluation der Kindertagesstätten im Landkreis gegeben. Auftraggeber war der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund, Kreisverband Lüneburg. Im Anschluss wurden bis 2019 knapp 60 Kindertagesstätten in insgesamt vier Untersuchungswellen vom Institut EduCert geprüft.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Katrin Holzmann Pressesprecherin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4131 26 - 1274 +49 4131 26 - 2274 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Urte Modlich Pressesprecherin +49 4131 26 - 1280 +49 4131 26 - 2280 E-Mail senden