Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Impfaktion für Schülerinnen und Schüler: Mobile Teams in Schulen unterwegs (01.09.2021)

(lk/mo) Mit Schulstart nach den Sommerferien laufen ab dieser Woche eine Reihe von Impfaktionen an Schulen. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können unkompliziert und ohne großen Aufwand an verschiedenen Tagen eine Erstimpfung erhalten, dafür setzt der Landkreis Lüneburg Mobile Teams ein. „Mit der Aktion sprechen wir gezielt junge Menschen an, die zum großen Teil noch nicht gegen COVID-19 geimpft sind“, sagt der Leiter des Corona-Impfzentrums Mirko Dannenfeld. „Wir gehen davon aus, dass das Angebot gut angenommen wird.“ Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Corona-Schutzimpfung allgemein für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Dazu erläutert der ärztliche Leiter des Corona-Impfzentrums Sebastian Graefe: „Je mehr Jugendliche geimpft sind, desto unwahrscheinlicher sind Quarantäne-Maßnahmen, und desto mehr Menschen können am normalen Leben teilnehmen.“

Folgende Impfaktionen an Schulen stehen in Kürze an. Sie richten sich unabhängig von der jeweiligen Schule an alle Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Lüneburg ab 12 Jahren:

  • 3. September 2021, 9 bis 15 Uhr: Schulzentrum Oedeme, Lüneburg (der Termin findet in Klassenraumcontainern im Bereich der Hanseschule statt)
  • 4. September 2021, 9 bis 15 Uhr: Gymnasium Bleckede
  • 4. September 2021, 9 bis 15 Uhr: IGS Embsen
  • 6. September 2021, 9 bis 15 Uhr: Berufsbildende Schulen III, Am Schwalbenberg, Lüneburg

Die notwendigen Zweitimpfungen folgen jeweils drei Wochen später.

Wichtige Hinweise zu den Impfaktionen: Bei Jugendlichen unter 16 Jahren muss mindestens eine erziehungsberechtigte Person persönlich anwesend sein. Ab 16 Jahren genügt es, wenn die Erziehungsberechtigten die Einwilligungserklärung auf dem dafür vorgesehenen Anamnese- und Einwilligungsbogen unterschrieben haben. Die Unterlagen können vorab auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts abgerufen werden. Außerdem sind ein Lichtbildausweis und – sofern vorhanden – ein Impfausweis notwendig.

Alle Informationen zu diesem Thema gibt es unter corona.landkreis-lueneburg.de.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Katrin Holzmann Pressesprecherin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4131 26 - 1274 +49 4131 26 - 2274 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Urte Modlich Pressesprecherin +49 4131 26 - 1280 +49 4131 26 - 2280 E-Mail senden