Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

„Je mehr desto besser“: Umsteiger auf Werbetour (29.08.2019)

Auf den Straßen und im Internet unterwegs: Lena Block und Björn Schönfeld. Foto: LKG(lk/mo) Die erste Bilanz seines Umsteiger-Daseins fiel nüchtern aus: „Das hältst Du niemals durch!“ Das waren die Gedanken, die Björn Schönfeld während seines neuen 18 kilometerlangen Arbeitsweges auf dem Rad durch den Kopf schossen. Dabei hatte er sich fest vorgenommen, die Strecke von Lüdersburg nach Lüneburg nicht mit dem Auto zurückzulegen. Doch die Dinge entwickelten sich: Nach der Überwindung kam die Leidenschaft, die der freiberufliche Fotograf nun mit der gesamten Region via Internet teilen möchte.

Unterstützt wird er dabei von Lena Block. Sie hat vor wenigen Monaten gemeinsam mit Björn Schönfeld die Seite www.nimmdeinrad.de aufgebaut. Und das, obwohl die 37-Jährige, wie sie selbst sagt, „oft nur schwer den Hintern hochbekommt. Aber ich stecke gerade in der Phase des Umdenkens.“ Immer häufiger nimmt sie inzwischen statt Auto ihr Fahrrad, immer länger werden die zurückgelegten Strecken. Wie es ihr damit ergeht, beschreibt sie im Internetblog - authentisch und ehrlich.

Die Idee zur Internetseite rumorte in Björn Schönfeld schon seit langem. Sein Ziel ist es, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen, „je mehr desto besser.“ Doch in vielen Gesprächen würden die Leute ziemlich schnell die sogenannten Verhinderer aufzählen: Regen, Zeitdruck, Bequemlichkeit. „Wir wollen aber das Positive des Radfahrens in den Vordergrund stellen – mit jeder einzelnen, persönlichen Geschichte,“ so Lena Block. „Deswegen freuen wir uns über alle Menschen, die wir auf unserem Blog portraitieren können.“ Bisher haben 20 Radfahrer über ihre Motivationen berichtet, immer mit unterschiedlichem Tenor. Doch einig sind sich alle: Das Rad ist wesentlich mehr als ein bloßes Fortbewegungsmittel.

Die Aktion „Umsteiger des Monats“ des Landkreises Lüneburg endet für dieses Jahr. Wer seine Erfahrungen, Leidenschaften und Eindrücke des Radfahrens dennoch mit anderen teilen möchte, kann sich über die Internetseite www.nimmdeinrad.de an Björn Schönfeld wenden.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?