Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Kreisverwaltung für Besucher geschlossen: Mitarbeitende vergeben Termine (16.03.2020)

Aktualisierung vom 30.03.2020:

(lk/mo) Als Maßnahme gegen die schnelle Ausbreitung des Corona-Virus steht die Kreisverwaltung mit ihren Ansprechpartnern und Einrichtungen Besuchern nur noch eingeschränkt zur Verfügung. Die Gebäude bleiben bis auf Weiteres geschlossen, Gespräche finden nur nach Terminvergabe statt.  „Wir haben ein System aufgebaut, über das persönliche Termine vereinbart werden können“, so Landrat Jens Böther. „Dadurch erreichen wir, dass nur noch einzelne Besucher die Verwaltung betreten.“

Ab sofort läuft die Terminvergaben ausschließlich über eine digitale Anmeldung. Auf einem Formular, das auf der Seite www.landkreis-lueneburg.de/termin hinterlegt ist, tragen sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Kontaktdaten ein und geben an, an welchem Wunschtermin sie welchen Fachdienst sprechen möchten. Anschließend erhalten sie so schnell wie möglich eine Antwort mit einem konkret benannten Termin.

Bürgerinnen und Bürger, die keinen Internetzugang haben, können auch telefonisch eine Terminanfrage stellen.

Gebucht werden sollten nur Termine für dringende Angelegenheiten.

Außerdem bitten die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung, Absagen zu einer bereits vereinbarten Sprechzeit rechtzeitig mitzuteilen.

Dieses Verfahren betrifft auch die Kfz-Zulassungsstelle. Für diese wurde aufgrund der hohen Anzahl der eingegangenen Terminanfragen bereits ein gesondertes Terminvergabeverfahren installiert. Dieses finden Sie ebenfalls unter dem oben genannten Link.

Die Kfz-Zulassungsstelle kann derzeit nicht so viele Kundinnen und Kunden wie bisher empfangen. Alle verfügbaren Termine sind im Terminvergabesystem ersichtlich. Die nächsten freien Termine stehen jedoch leider erst wieder in zwei Wochen zur Verfügung. Bitte sehen Sie für diesen Bereich von zusätzlichen telefonischen Terminanfragen ab. Außer den im Terminvergabesystem zu buchenden  Termine, stehen keine weiteren freien Termine zur Verfügung.

Über die regelmäßige Aktualisierung des Systems können im Laufe des Tages ggf. einzelne Termine wieder verfügbar werden. Diese ggf. freiwerdenden Termine können jedoch auch nur im Internet über das Terminvergabesystem gebucht werden.

//

Medien-Information vom 16.03.2020:

(lk/mo) Als Maßnahme gegen die schnelle Ausbreitung des Corona-Virus steht die Kreisverwaltung mit ihren Ansprechpartnern und Einrichtungen Besuchern nur noch eingeschränkt zur Verfügung. Die Gebäude bleiben bis auf Weiteres geschlossen, Gespräche finden nur nach Terminvergabe statt. Das betrifft sämtliche Bereiche wie die Kfz- und die Führerscheinstelle oder die Elterngeldstelle. „Wir haben in den zurückliegenden Stunden ein System aufgebaut, über das persönliche Termine vereinbart werden können“, so Landrat Jens Böther. „Dadurch erreichen wir, dass nur noch einzelne Besucher die Verwaltung betreten.“

Ab dem morgigen Vormittag (17. März 2020) läuft die Terminvergabe über eine digitale Anmeldung. Auf einem Formular, das auf der Seite www.landkreis-lueneburg.de/termin hinterlegt ist, tragen sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Kontaktdaten ein und geben an, an welchem Wunschtermin sie welchen Fachdienst sprechen möchten. Anschließend erhalten sie so schnell wie möglich eine Antwort mit einem konkret benannten Termin. „Unser Ziel ist es, auch weiterhin die Anliegen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger zu bearbeiten“, erklärt Jens Böther. „Aufgrund der derzeitigen Situation müssen aber alle mit Einschränkungen, also auch längeren Wartezeiten rechnen.“ Wer keine Möglichkeit hat, sich digital anzumelden, kann auch telefonisch Kontakt aufnehmen. Die Kommunen im Landkreis sind ebenfalls dabei, ihre Erreichbarkeit für Besucher zu verändern. Gemeinsam wolle man dafür sorgen, die Handlungsfähigkeit der Verwaltungen sicherzustellen.

Auch die Sitzungen der politischen Gremien des Kreistages fallen bis auf den Kreisausschuss und den Finanzausschuss vorerst aus.

 

 

 

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Katrin Holzmann Pressesprecherin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4131 26 - 1274 +49 4131 26 - 2274 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Urte Modlich Pressesprecherin +49 4131 26 - 1280 +49 4131 26 - 2280 E-Mail senden