Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Landrats-Stichwahl: Menschen im Landkreis Lüneburg erneut zur Wahl aufgerufen

(lk/mo) Wer soll der neue Landrat werden? Am Sonntag, 16. Juni 2019, können die Menschen aus dem Landkreis Lüneburg in einer Stichwahl zwischen den Kandidaten Jens Böther (CDU) und Norbert Meyer (SPD) entscheiden. Dafür müssen die Bürgerinnen und Bürger entweder ihre Wahlbenachrichtigung, die sie beim ersten Wahlgang am 26. Mai 2019 zurückbekommen haben, mitnehmen. Alternativ reicht aber auch der Personalausweis.

Wer per Briefwahl sein Kreuzchen machen möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten:

Hatten die Wählenden schon für den ersten Wahlgang Briefwahl beantragt, konnten  sie auf der Wahlbenachrichtigung ebenfalls die Unterlagen für eine Stichwahl anfordern. In diesem Fall werden ihnen diese automatisch zugeschickt.

Möchten die Wählenden erstmals Briefwahl beantragen, können sie sich per E-Mail, Brief oder Fax an ihre zuständige Gemeinde wenden. Kommen sie persönlich vorbei, können sie auch vor dem eigentlichen Wahlsonntag direkt vor Ort wählen. Wichtig: Da der Zeitraum bis zur Stichwahl relativ knapp ist, sollten für die Briefwahl alle notwendigen Schritte möglichst schnell eingeleitet werden.

Bei der Landratswahl am 26. Mai waren insgesamt drei Kandidaten und eine Kandidatin angetreten, niemand davon erreichte die absolute Mehrheit. Die meisten Wählerstimmen fielen auf Jens Böther (35,6 Prozent) und Norbert Meyer (28,3 Prozent), die damit in die Stichwahl gehen.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?