Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Landratswahl im kommenden Mai parallel zur Europawahl

(lk/mo) Wer wird künftig die Verwaltung des Landkreises Lüneburg leiten? Diese Entscheidung können die Menschen in der Region im kommenden Frühjahr treffen: Am 26. Mai 2019 soll die neue Landrätin oder der neue Landrat gewählt werden. Diesen Beschluss hat am Montag (17. Dezember 2018) der Kreistag gefällt. Um den finanziellen Aufwand so gering wie möglich zu halten, fällt der Termin mit der Europawahl 2019 zusammen. Dadurch hoffen die Abgeordneten zusätzlich auf eine höhere Wahlbeteiligung.

Landrat Manfred Nahrstedt steht seit 2006 an der Spitze der Kreisverwaltung. Planmäßig würde seine Amtszeit noch bis 2021 gehen. Aus persönlichen Gründen hat er entschieden, schon Ende Oktober 2019 in den Ruhestand zu gehen. Aus diesem Grund wird die Landratswahl vorgezogen. Sollte bei der Direktwahl der Kandidatinnen und Kandidaten keine absolute Mehrheit zustande kommen, wird es zu einer Stichwahl kommen. Diese ist für den 16. Juni 2019 angesetzt.

Mehr Informationen zum Kreistag des Landkreises Lüneburg und den dazugehörigen Ausschüssen gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/kreistag.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?