Termine

Wir bringen Bildungsthemen in die Öffentlichkeit. Jede Veranstaltung beleuchtet einen wichtigen Aspekt des lebenslangen Lernens, bietet Information, Vernetzung und Austausch mit Profis der Bildungsbranche und interessierten Bürgerinnen und Bürger. 

Informationen und Materialien zu zurückliegenden Bündnis-Veranstaltungen sind im Rückblick zu finden.

Aktuelle Angebote und Termine

Aktionsmonat September 2021 "Was' los, Deutschland? Was' los, Lüneburg?" // Öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen für Eltern und Fachkräfte aus Schule und Jugendarbeit. Kostenfrei.

Wanderausstellung "Was los Deutschland? Ein Parcours durch die Islamdebatte"  05.09. - 17.09.2021 im Museum Lüneburg // Für Jugendliche und Interessierte. Weitere Informationen.

Begleitprogramm "Was' los, Lüneburg? - Wie wollen wir miteinander leben?" vom 03.09. - 27.09.2021. Bitte beachten Sie die Anmeldeinformationen zu den jeweiligen Veranstaltungen im Flyer. Flyer mit Programmübersicht.


Was heißt hier eigentlich Islamismus? // Für Beschäftigte in Schule und Jugendarbeit

Begriffbestimmung „Islamismus“ und Abgrenzung zum religiösen Islam; Umgang mit religiös- begründeter Radikalisierung bei Jugendlichen; Wechselwirkung mit antimuslimischem Rassismus und antisemitischen Ressentiments und Haltungen;
Interventionsmöglichkeiten - mit dem Islam- und Politikwissenschaftler Dr. Menno Preuschaft, Landesdemokratiezentrum Niedersachsen. Die öffentliche Fachveranstaltung findet am Mittwoch, 22.09.2021 von 10 - 13 Uhr im Bildungs- und Integrationsbüro Lüneburg statt. Kostenfrei. Anmeldung unter veranstaltung.bib@landkreis-lueneburg.de


Inklusiver Solidaritätslauf „Meter für Meter gegen Diskriminierung für eine inklusive, demokratische Gesellschaft“ // Für alle, z.B. Gruppen, Schulklassen, Vereine, Betriebe und Einzelpersonen jeden Alters.

Mit Rahmenprogramm zum Thema Sport und Inklusion am Samstag, 25.09.2021, von 11:00 – 17:00 Uhr auf den Sülzwiesen, Lüneburg. Die Strecke ist auch geeignet für Rollstühle, Bobbycars, Kinderwagen und Rollatoren.Veranstalter*innen: Antidiskriminierungsstelle Lüneburg, diversu e.V. in Kooperation mit dem Kreissportbund Lüneburg e.V. und dem Landessportbund Niedersachsen e.V. / Anmeldung


Umgang mit antimuslimischen Haltungen und Rassismus in Kita, Schule und in der offenen Jugendarbeit // Für Beschäftigte in der sozialen Arbeit  -   NEUER TERMIN FOLGT

Die Antirassismus-Trainerin Sabrina Rahimi diskutiert in der öffentlichen Fachveranstaltung mit den Teilnehmenden über Möglichkeiten des Umgangs, der Prävention und der Intervention. Kostenfrei. Anmeldung unter veranstaltung.bib@landkreis-lueneburg.de.


Strategien für den Umgang mit antimuslimischem Rassismus in Kindergarten und Schule // Nur für muslimische Eltern

NEUER TERMIN FOLGT

Die Antirassismus-Trainerin Sabrina Rahimi bietet in einem geschützten Rahmen Information, Unterstützung und Beratung für muslimische Eltern, deren Kinder in Kindergarten oder Schule von antimuslimischem Rassismus betroffen sind. Veranstalter sind das MigrantenElternNetzwerk Lüneburg in Kooperation mit dem Bildungs- und Integrationsbüro Lüneburg. Kostenfrei mit Kinderbetreuung. Bitte geben Sie an, ob und für wieviele Kinder Sie Betreuung benötigen. Anmeldung unter veranstaltung.bib@landkreis-lueneburg.de.


Deutsch lernen: Aktuelle Angebote // Für die (Verweis-)Beratung

Das Bildungs- und Integrationsbüro bietet eine Übersicht über verschiedene (auch digitale) Möglichkeiten zum Deutsch lernen.


Aktuelle Kurzinformationen zu Bildung, Corona-Einschränkungen und Erziehungsfragen // Für zugewanderte Eltern

Das MigrantenElternNetzwerk informiert zugewanderte Eltern aktuell und in neun Sprachen über die wichtigsten Entwicklungen im Bildungsbereich. Neben Erklärvideos werden kostenlos Infoveranstaltungen in digitaler Form über Zoom in Arabisch und Deutsch angeboten.


Freie Plätze im Lehrgang Berufsorientierung für Geflüchtete (BOF) // Ausbildung im Handwerk

Termine für ein unverbindliches Informationsgespräch können jederzeit unter:
Irina Stumpf Tel.: 04131 712 331; E-Mail: stumpf@hwk-bls.de vereinbart werden.
 
Mit der „Berufsorientierung für Geflüchtete“ (BOF) bietet die Handwerkskammer Braunschweig- Lüneburg- Stade umfangreiche Unterstützungsmöglichkeiten und bereitet durch aufeinander aufbauende Inhalte auf eine Ausbildung im Handwerk vor. Zusätzlich wird über Praktika der Kontakt zu Ausbildungsbetrieben hergestellt, um für die Teilnehmenden Lehrstellen zu finden. Nähere Informationen zum Kurs. Neben der Zielgruppe der Geflüchteten ist die Teilnahme am Kurs auch für Menschen mit Migrationshintergrund (nicht in Deutschland geborenen Migrant*innen) möglich, welche aufgrund geringer Sprachkenntnisse oder kultureller Unterschiede vor vergleichbaren Herausforderungen stehen.


Integreat App Lüneburg // Lokale Informationen

Veranstaltungshinweise und lokale Informationen auf Deutsch und Englisch bietet die Integreat App Lüneburg. Herausgeber ist das Welcome Center Lüneburg / International Office der Leuphana Universität Lüneburg.