Wer? Was? Wo? Ihr Wegweiser bei Behördengängen...

Wie können wir Ihnen helfen? Die Seite "Was erledige ich wo?" bietet Ihnen unten ein A-Z-Register, in dem Sie Ihr Anliegen finden können. Wir nennen Ihnen Ansprechpersonen, Zuständigkeiten, Öffnungszeiten und erklären Ihnen, welche Unterlagen Sie für Ihren Besuch in der Behörde mitbringen müssen.

Steueridentifikationsnummer



Leistungsbeschreibung

Die steuerliche Identifikationsnummer dient der Identifikation im Besteuerungsverfahren. Durch sie wird eine eindeutige Zuordnung von Steuererklärungen, Mitteilungen und Schriftverkehr zum zutreffenden Steuerfall ermöglicht.

Sie bleibt ein Leben lang gültig und ändert sich auch nicht bei Umzug oder Heirat. Die Steueridentifikationsnummer ist eine „nichtsprechende Nummer“. Das heißt, dass sich aus ihr selbst weder personenbezogene Daten noch das zuständige Finanzamt ablesen lassen.

Wo finde ich meine steuerliche Identifikationsnummer?

Über die Vergabe Ihrer Identifikationsnummer werden Sie vom Bundeszentralamt für Steuer durch ein Mitteilungsschreiben informiert. In der Regel finden Sie Ihre steuerliche Identifikationsnummer auch auf Ihrem letzten Einkommensteuerbescheid oder auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung.

Ihre Einkommensteuererklärung können Sie auch ohne steuerliche Identifikationsnummer bei Ihrem Finanzamt einreichen. Ihr Finanzamt kennt Ihre steuerliche Identifikationsnummer.

Fachlich freigegeben durch

Bundesministerium der Finanzen

Fachlich freigegeben am

04.08.2017

Wichtige Informationen zum Thema

  • Anschrift