Führerschein: Ausstellung - Fahrgastbeförderung

Fachdienst 42 Straßenverkehr

Postanschrift:
Am Springintgut 3
21335 Lüneburg
04131 26-0


Leistungsbeschreibung

Wer Fahrgäste im Taxi, Mietwagen, Krankenwagen oder PKW im Linienverkehr, zu gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten oder zu Ferienzielen befördern will, benötigt neben der allgemeinen Fahrerlaubnis eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung.
(Siehe auch: Personenverkehr: genehmigen - Beförderung)

Voraussetzung

  • Ablegen der dafür notwendigen Prüfungen

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreise und der kreisfreien Stadt, in dem/der den Hauptwohnsitz ist.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass)
  • Nachweis des Besitzes einer EU/EWR Fahrerlaubnis (für Taxi Klasse B innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 2 Jahre und für Krankenkraftwagen Klasse B innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 1 Jahr)
  • Meldebescheinigungvom für den Hauptwohnsitz zuständigen Einwohnermeldeamt
  • ein Lichtbild (biometrisch), das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2007, 2386) entspricht
  • Gutachten eines Augenarztes
  • Gutachten über die körperliche und geistige Eignung
  • Nachweis der Erfüllung der besonderen Anforderungen (Anlage 5 Nr. 2.2 FeV)
  • Nachweis der 1. Hilfe (nur für Krankenkraftwagen)
  • Nachweis der erforderlichen Ortskenntnisse
  • Führungszeugnismit Angabe des Verwendungszwecks "Erteilung der Fahrerlaubnis zur Personenbeförderung". Dieses ist bei der für den Hauptwohnsitz zuständigen Gemeinde, Samtgemeinde und Stadt zu beantragen.

Welche Gebühren fallen an?

Gebühr: 38,00 Euro
Verlängerung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung
Gebühr: 13,00 Euro
Ausstellung des Behördenführungszeugnisses
Gebühr: 42,60 Euro
Ersterteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Anträge / Formulare

Der Antrag muss persönlich gestellt werden.

Bemerkungen

Text überprüft durch das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Urheber

Wichtige Informationen zum Thema

  • Anschrift

  • Öffnungszeiten

    • Sachgebiet Führerscheine:
      Montag, Mittwoch bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
      und Dienstag: durchgehend 08:00 - 17:00 Uhr
      Sachgebiet Straßenverkehr:
      Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung
  • Ansprechpartner

    • Frau Jurischka
      Nachnamenzuständigkeit für: E - H
      Besucheranschrift:
      Am Springintgut 3
      21335 Lüneburg
      Raum: 110, Gebäude 6
      Telefon
      +49 4131 26-1659
      Fax
      +49 4131 26-2659
      Frau Polkehn
      Nachnamenzuständigkeit für: S (außer Sch), T - Z
      Besucheranschrift:
      Am Springintgut 3
      21335 Lüneburg
      Raum: 108, Gebäude 6
      Telefon
      +49 4131 26-1232
      Fax
      +49 4131 26-2232
      Frau von der Ohe
      Nachnamenzuständigkeit für: I - M
      Besucheranschrift:
      Am Springintgut 3
      21335 Lüneburg
      Raum: 109, Gebäude 6
      Telefon
      +49 4131 26-1344
      Fax
      + 49 4131 26-2344
  • Formulare

    • Ortskenntnis Lüneburg - Übungsbogen
      Ortskenntnis Ilmenau - Übungsbogen
      Ortskenntnis Gellersen - Übungsbogen
      Ortskenntnis Bleckede - Übungsbogen
      Ortskenntnis Adendorf - Übungsbogen
      Anmeldung Ortskenntnisprüfung
  • Parken

    • Behindertenparkplatz:
      Anzahl: 3
    • Frauenparkplatz:
      Anzahl: 20
    • Parkplatz:
      Anzahl: 508
  • Barrierefreiheit

    • Aufzug vorhanden: nein
    • Rollstuhlgerecht: nein
  • Sonstige Angaben

    • Parkplätze direkt vor dem Gebäude in begrenzter Anzahl. Parkhaus Am Rathaus ca. 200m entfernt.
  • Verkehrsmittel

    • Fahrplanauskunft