Ansprechpartner & mehr

Baustellenreport

Baustellenreport RSS Icon

Baustellen im Landkreis Lüneburg

Bauarbeiten an Straßen und Brücken können die Verkehrsführung beeinträchtigen. Damit Sie in unserem Landkreis möglichst schnell an Ihr Ziel kommen, haben wir hier die aktuellen Baumaßnahmen und deren Auswirkung auf den Straßenverkehr aufgeführt.

Aktueller Baustellenreport für das Kreisgebiet

 

 

Zeitraum
(voraussichtlich)

Ort

Anlass und 
Auswirkungen auf den Verkehr

     
28.06.2021 (voraussichtlich) bis 23.12.2021 Bleckede, Bahnhofstraße

Aufgrund notwendiger Erneuerung des Kanals und der Fahrbahn muss die Bahnhofstraße in mehreren Abschnitten vollgesperrt werden.
Eine Umleitung wird für den gesamten Zeitraum über die L221 (Lüneburger Straße) und L219 (Breite Straße) ausgewiesen.
Die Bushaltestellen am Busbahnhof werden für die gesamte Zeit der Bauarbeiten an die L221 verlegt. Entsprechende Fahrgastinformationen erfolgen rechtzeitig vor Beginn der Arbeiten.

     

13.09.2021 bis 30.04.2022

Kreisstraße 11 - Ortsdurchfahrt Alt Garge

Aufgrund umfangreicher Straßen- sowie Geh- und Radwegausbauarbeiten muss die Kreisstraße 11 in der Ortsdurchfahrt Alt Garge abschnittsweise vollgesperrt werden.

Eine Umleitung ist ab Walmsburg über die L231 Barskamp, Göddingen zur L222 und von dort weiter über Bleckede bis Alt Garge und umgekehrt ausgewiesen.

Der Campingplatz und das Waldbad ist immer zumindest aus einer Richtung erreichbar. Hier ist auf die entsprechende Hinweisbeschilderung zu achten.

Der Busverkehr wird mit einem speziellen Baustellenfahrplan aufrecht erhalten. Hier ist auf die jeweiligen Fahrgastinformationen an den entsprechenden Bushaltestellen zu achten.

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren. Während der Arbeiten am Geh- und Radweg ist ein Notweg eingerichtet.

     
11.10.2021 bis 03.12.2021 B209 zwischen Abfahrt Oerzen bis Häcklinger Kreuz (Ortsumgehung Lüneburg)

Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die B209 in zwei Abschnitten vollgesperrt.

Die Arbeiten im ersten und zweiten Bauabschnitt beginnen parallel am 11.10.2021.
Der erste Abschnitt wird voraussichtlich am 31.10.2021 fertiggestellt. Bis dahin wird der Verkehr ab der B209 an der Abfahrt Oerzen auf die Kreisstraße 10 Richtung Embsen und von über die Kreisstraße 10 bis Melbeck von dort über die L233 - B4 Richtung Lüneburg bis zur Abfahrt B4/B209 Ortsumgehung Lüneburg geleitet.

Die weiteren Arbeiten im zweiten Bauabschnitt sollen bis zum 03.12.2021 abgeschlossen sein. Die geänderte Umleitung führt dann von der B209 bis zum Abzweig Am Alten Werk - Am Alten Werk bis zur Kreisstraße 10 und von dort wie zuvor bis Melbeck und weiter über L233 - B4 Richtung Lüneburg bis zur Abfahrt B4/B209.

Zur Entlastung der durch die Umleitung zusätzlich stark belasteten Kreuzung B4/L233/Kreisstraße 7 wird die Kreisstraße zwischen Melbeck und Deutsch Evern gesperrt, um die übrigen Phasen an den Verkehr angepasster schalten zu können. In dieser Zeit finden an der Kreisstraße geplante Radwegsanierungsarbeiten statt. Eine Umleitung für Deutsch Evern ist ab Melbeck über die B4 Richtung Lüneburg und von dort über die Ortsumgehung zur Abfahrt Deutsch Evern ausgeschildert, alternativ können langsam fahrende Fahrzeuge, die nicht die Kraftfahrtstraße B4/B209 befahren können Deutsch Evern über die Tiergartenstraße (Rote Schleuse) erreichen.

     
15.11.2021 bis 13.12.2021 Amelinghausen, L234 Einmündungsbereich gegenüber der Kirche Im vorgenannten Zeitraum findet der barrierefreie Umbau der beiden Bushaltestellen an der L234 in unmittelbarer Nähe zur Einmündung zur B209 statt.
Dazu muss die jeweilige Fahrbahnseite der L234 halbseitig und der Gehweg vollgesperrt werden. Da die halbseitige Sperrung unmittelbar in der Nähe des Einmündungsbereichs zur B209 liegt, muss der Verkehr auf der B209 und L234 durch eine 3-Punkt-Lichtsignalanlage geregelt werden.
Fußgänger werden an der B209 und an der L234 jeweils durch Fußgänger-Bedarfslichtsignalanlagen an den Baustellenbereichen vorbeigeführt.
Ersatzhaltestellen für den Busverkehr sind eingerichtet.
     

15.11.2021 bis 22.12.2021

Kreisstraße 30 Ortsdurchfahrt Bardowick

Aufgund von umfangreichen Fahrbahninstandsetzungsarbeiten wird die Ortsdurchfahrt Bardowick (Kreisstraße 30) in 2 Bauabschnitte vollgesperrt.

Zunächst wird der Abschnitt auf der Kreisstraße 30 ab hinter der Einmündung Im Sande bis zur Einmündung Domstraße vom 15.11.2021 bis 05.12.2021 vollgesperrt.

Nach Fertigstellung wird dann der weitere Verlauf der Kreisstraße 30 nach der Einmündung Huderstraße bis zur Klappbrücke in Richtung Adendorf vom 06.12.2021 bis 22.12.2021 vollgesperrt.

Ein Busverkehr für die Zeit der Arbeiten ist jederzeit sichergestellt. Entsprechende Fahrgastinformationen werden zeitnah veröffentlicht.

Fußläufig wird der gesperrte Bereich der Kreisstraße 30 zu jeder Zeit erreichbar sein.

 

     
08.11.2021 bis 30.11.2021 Kreisstraßen 7 und 44

Es finden folgende Radwegsanierungen statt:

Kreisstraße 7:
Aufgrund der Baumaßnahme B209 mit Umleitung über den Knotenpunkt B4/L233 ist die Kreisstraße bereits seit dem 11.10.2021 zur Entlastung des Kreuzungsbereichs gesperrt.
Mit Datum ab 08.11.-21.11.2021 finden die geplanten Radwegsanierungsarbeiten statt. Dazu wird der Geh-/Radweg im zu sanierenden Bereich vollgesperrt sowie eine Fahrspur ebenfalls gesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer werden über die verbleibende Fahrspur vorbeigeführt.
Anliegern wird das Erreichen Ihrer Grundstücke aus Richtung Deutsch Evern kommend weiterhin möglich sein.
Eine Umleitung ist ab Melbeck über die Ortsumgehung - Abfahrt Deutsch Evern - Kreisstraße 52 und umgekehrt ausgewiesen. Langsamfahrende Fahrzeuge, die die Ortsumgehung nicht befahren dürfen, weichen ab Melbeck über Lüneburg - Rote Schleuse - Tiergartenstraße Richtung Deutsch Evern aus.

Kreisstraße 44:
Vollsperrung zwischen Schwindebeck und Soderstorf vom 15.11.-30.11.2021 für den Fahrzeugverkehr. Die Fußgänger und Radfahrer werden an der Baustelle mit gesichertem Notweg auf der Fahrbahn vorbeigeführt.
Der Busverkehr bleibt sichergestellt.
Eine Umleitung ist ab Soderstorf über die K45 - Kreisgrenze Harburg - K36 - Kreisverkehrsplatz - K30 Evendorf - K51 - Kreisgrenze Heidekreis - K6 - Steinbeck - K4 - Kreisgrenze Lüneburg - K44 - Schwindebeck und umgekehrt ausgewiesen.

     

    

 

                                                                                 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Straßenverkehr Sabine Mindt +49 4131 26 - 1556 +49 4131 26 - 2556 E-Mail senden