Ansprechpartner & mehr

Baustellenreport

Baustellenreport RSS Icon

Baustellen im Landkreis Lüneburg

Bauarbeiten an Straßen und Brücken können die Verkehrsführung beeinträchtigen. Damit Sie in unserem Landkreis möglichst schnell an Ihr Ziel kommen, haben wir hier die aktuellen Baumaßnahmen und deren Auswirkung auf den Straßenverkehr aufgeführt.

Aktueller Baustellenreport für das Kreisgebiet

 

Zeitraum
(voraussichtlich)

Ort

Anlass und 
Auswirkungen auf den Verkehr

     
01.07.2019 bis 31.01.2020 Bardowick, Kreisstraße 32 von Höhe Bahnhof bis hinter das Gasthaus Zum Forsthaus Abschnittsweise muss hier die Trinkwasserleitung erneuert werden. Hierzu ist die Fahrbahn zeitweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Lichtsignalanlage geregelt. Einer der beiden Geh-/Radwegseiten ist abschnittsweise ebenfalls beeinträchtigt. Die Fußgänger und Radfahrer werden dann auf die jeweils andere Gehwegseite geleitet.
     
14.01.2020 bis 14.02.2020 Kreisstraße 46, von Einmündung Handorf bis Kreisgrenze bei Roddau Im Nachgang zu den Bauarbeiten aus dem vergangenen Jahr sind noch Restarbeiten zu erledigen (Bankette, Schutzplanken und Schneide- und Vergießarbeiten). Für diese Arbeiten auf der K46 ist zeitweise eine halbseitige Sperrung erforderlich, zum Teil wird dabei der Verkehr mit Lichtsignalanlage geregelt.
Auch in den Einmündungsbereichen der K49 und den Zu- und Abfahrten zur/von der B404 sind Arbeiten erforderlich. Daher werden diese außerhalb des Hauptberufsverkehrs (zwischen 08.30-15.30 Uhr) stundenweise nach einander gesperrt. Diese Sperrungen sind zunächst für die Zeit vom 15.01.-17.01.2020 vorgesehen. Weitere Arbeiten an den Abfahrten von der B404 für den Einbau neuer Schutzplanken ist in der 5. Kalenderwoche (27.-31.01.2020) geplant.
Bei den Sperrungen der Zu- und Abfahrten von und zur B404 ist in der Zeit alternativ die Zu- und Abfahrt Eichholz zu verwenden. Während der kurzzeitigen Sperrung der Einmündung K49 wird der Verkehr über die Straße Hittendahl geleitet.
     
17.02.2020 bis 28.02.2020 Kreisstraße 2, Ortsdurchfahrt Scharnebeck, zwischen den Einmündungen Alt Scharnebeck und Adendorfer Straße Aufgrund umfangreicher erforderlicher Regenwasserkanalsanierung muss die Kreisstraße im vorgenannten Bereich vollgesperrt werden.
Eine Umleitung ist aus Richtung Erbstorf über die Kreisstraße 53 bis zum Kreisverkehrsplatz und von dort über die Kreisstraße 30 (Adendorfer Straße) ausgewiesen und entsprechend umgekehrt.
     

 

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Fachdienst 42 Straßenverkehr Sabine Mindt +49 4131 26 - 1556 +49 4131 26 - 2556 E-Mail senden