Landkreis Lüneburg

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Architektur und Nachhaltigkeit im Blick: Partnerschaftsbesuch aus dem Landkreis Wagrowiec (03.07.2017)

Die polnische Delegation um Landrat Tomasz Kranc (7.v.l.) besichtigte gemeinsam mit Landrat Manfred Nahrstedt (8.v.l.) das neue Hauptgebäude der Leuphana Universität. Foto: LKLG(lk/ho) Seit fast 20 Jahren sind die Landkreise Lüneburg und Wagrowiec durch ihre Partnerschaft verbunden. Vom 28. bis 30. Juni 2017 besuchte eine elfköpfige Delegation rund um Landrat Tomasz Kranc aus dem polnischen Partnerlandkreis den Landkreis Lüneburg. Gemeinsam mit Landrat Manfred Nahrstedt und Vertretern des Landkreises Lüneburg nahmen die polnischen Gäste diesmal besondere Architektur-Projekte in Lüneburg und der Metropolregion Hamburg in den Blick.

„Wenn es ein Motto für den Besuch gäbe, wäre das diesmal sicherlich: Aus Alt wird Neu“, sagte Landrat Manfred Nahrstedt in seiner Begrüßungsrede, „das gilt auch für unsere Partnerschaft. Jeder Besuch frischt die Freundschaft zwischen unseren beiden Landkreisen wieder auf.“

Besonders beeindruckt zeigten sich die Gäste aus dem Landkreis Wagrowiec (30. Juni 2017) vom neuen Hauptgebäude der Leuphana Unversität. „Moderne Architektur verbindet sich hier mit der Idee der Nachhaltigkeit“, so Landrat Tomasz Kranc, „der Libeskind-Bau war eine große Investition in die Zukunft.“ Bei einer Führung durch die neuen Räumlichkeiten konnten die Gäste die ungewöhnlichen Perspektiven und Winkel hautnah erleben. Nebenbei erfuhren sie interessante Details über die Energieeffizienz und umweltverträgliche Nutzung des Gebäudes.

Im Anschluss zeigte Museumsdirektorin Prof. Dr. Heike Düselder der Delegation das Museum Lüneburg, das im März 2015 eröffnet wurde. Bei dem Rundgang tauchten die Gäste ein in die Geschichte der Region. Auch hier eröffneten sich den aufmerksamen Betrachtern neue Blicke, etwa durch die Panorama-Fenster auf die Ilmenau und die Johanniskirche mit der historischen Lüneburger Innenstadt. Sowohl das Leuphana Hauptgebäude als auch das Museum Lüneburg hatten die Besucher aus dem Landkreis Wagrowiec zuletzt als Baustellen erlebt.

Nun lernten sie die fertigen Gebäude kennen.
Am Donnerstag hatten sich die Gäste sich der neueren Entwicklung in der Hansestadt Hamburg gewidmet: Auf dem Programm standen eine Führung durch die Hafen-City mit einem Spaziergang rund um die Elbphilharmonie. Hier hinterließ vor allem das Wachstum des neuen Stadtteils im Hafenbereich einen bleibenden Eindruck bei der Delegation.

 

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?