Landkreis Lüneburg

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Engpass bei Grünabfall-Säcken: GfA leert auch andere Behälter (07.08.2017)

(gfa) Da es zurzeit weiterhin zu Engpässen mit der Lieferung von Grünabfallsäcken für die Straßensammlung kommt, können Bürgerinnen und Bürger in Hansestadt und Landkreis Lüneburg am Termin der Grünabfallabfuhr auch andere Papiersäcke zur Entsorgung an die Straße stellen. Voraussetzung ist, dass  die Säcke nur aus Papier bestehen, kompostierbar und gefüllt nicht schwerer als 15 Kilogramm sind.
 
Wer keine Papiertüten mehr bekommt, darf zurzeit den Grünabfall beispielsweise auch in Maurerbütten oder ähnlichen Behältnissen mit an  die Straße stellen. Diese werden von den Müllwerkern in das Entsorgungsfahrzeug gekippt und entleert wieder an die Straße zurückgestellt. Die Behältnisse müssen handlich sein, von einer Person getragen und leicht entleert werden können. Auch hier ist die Voraussetzung, dass die gefüllten Behältnisse nicht schwerer als 15 Kilogramm sind.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?