Landkreis Lüneburg

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Leidenschaft und Dramatik: Konzert des Vokalensembles Lüneburg in Tripkau am 19. April

(lk/mo) Unter dem Titel „O schöne Nacht“ lädt die Sparkassenstiftung Lüneburg am kommenden Donnerstag (19. April 2018) zu einem außergewöhnlichen Konzert ein. In der künstlerisch gestalteten Kirche St. Mariä zu Tripkau in der Gemeinde Amt Neuhaus bietet das Vokalensemble Lüneburg ab 20 Uhr Romantik pur.

Im Repertoire sind unter anderem Brahms Rhapsodien für Klavier solo und Felix Mendelssohn Bartholdys „Lieder ohne Worte“. Mit dem Programm findet die im vergangenen Jahr begonnene Konzertreihe der Sparkassenstiftung Lüneburg ihre Fortsetzung.

„Das Vokalensemble steht für anspruchsvolle Chormusik“, sagt Landrat Manfred Nahrstedt, der die Schirmherrschaft für die Konzertreihe übernommen hat. „Das Programm bietet allen Besuchern ein besonderes Hörerlebnis - abwechslungsreich, dynamisch, gefühlvoll zugleich.“ Beeindruckend ist auch der Veranstaltungsort: Der Innenraum der Kirche St. Mariä zu Tripkau wurde im Rahmen einer grundlegenden Renovierung künstlerisch gestaltet, nun durchziehen hunderte goldene Kreuze das Kirchenschiff.

Das Vokalensemble Lüneburg hat sich vor etwa drei Jahren gegründet. Es besteht aus zwölf Sängerinnen und Sängern, Leiter ist Michaeliskantor Henning Voss. Begleitet wird es bei der Aufführung von der gefragten Pianistin Katharina Hinz.

Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro gibt es im Vorverkauf beim Haus des Gastes, Am Markt in Neuhaus, Tel: 038841-20747, bei LZ Tickets, Am Sande in Lüneburg, Telefon 04131-740 444 oder an der Abendkasse.