Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen Landkreis Lüneburg RSS Icon

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht: Wahl des Behindertenbeirats am 11. November (14.09.2021)

(lk/mo) Für die Wahl des Behindertenbeirats suchen Landkreis und Hansestadt Lüneburg noch Kandidatinnen und Kandidaten. Sie vertreten in dem Gremium die Interessen von Menschen mit Behinderung, die wichtigsten Ziele sind dabei Selbstbestimmung, Teilhabe und Barrierefreiheit. Noch bis zum 30. September 2021 können Wahlvorschläge eingereicht werden.

Der Behindertenbeirat wird alle fünf Jahre neu gewählt und versteht sich nach eigener Beschreibung als „Anwalt der Gleichbehandlung“. Seit 1994 vertritt das Gremium die Rechte und Belange von rund 20.000 Menschen in der Region. Außerdem beraten die Mitglieder die Verwaltung bei entsprechenden Themen und bieten regelmäßige Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger. „Der Beirat besteht aus zwölf Mitgliedern, die am 11. November 2021 neu gewählt werden. Wahlberechtigt sind aus verschiedenen Einrichtungen und Organisationen benannte Wahlmänner und -frauen“, erklärt Matthias Naß, Leiter des Fachdienstes Senioren und Behinderte beim Landkreis Lüneburg. „Wir benötigen sowohl die Namen der Kandidaten als auch der Delegierten bis spätestens Ende dieses Monats.“

Zur Vorbereitung der Wahl hat der Landkreis Lüneburg in den vergangenen Wochen rund 70 Organisationen angeschrieben, die Menschen mit Behinderung vertreten. Kontaktiert wurden auch die Städte und Samtgemeinden. Wahlvorschläge nimmt Matthias Naß per E-Mail an matthias.nass@landkreis-lueneburg.de entgegen. Weitere Informationen zum Behindertenbeirat gibt es außerdem unter www.landkreis-lueneburg.de/behindertenbeirat.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Ansprechpartner

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Katrin Holzmann Pressesprecherin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4131 26 - 1274 +49 4131 26 - 2274 E-Mail senden

Landkreis Lüneburg

Büro Landrat Urte Modlich Pressesprecherin +49 4131 26 - 1280 +49 4131 26 - 2280 E-Mail senden