Ansprechpartner & mehr

Biologische Vielfalt

Vogelfunde an Stromleitungen

Hoch- und Höchstspannungsleitungen stellen ein erhöhtes Kollisionsrisiko für Vögel dar. Das eingeschränkte Sehvermögen einiger Vogelarten und die Körpergröße von Vögeln wie Schwänen oder Störchen sind wichtige Risikofaktoren, die zu Kollisionen mit Stromleitungen führen können. Diese Tiere können plötzlich auftretenden Hindernissen schlecht ausweichen. Da bisher wenige Daten über die Verluste an Stromleitungen bekannt sind, hat der NABU ein Online-Meldeportal eingerichtet. Wenn Sie einen toten Vogel in der Nähe einer Stromleitung finden, melden Sie diesen gerne beim NABU unter www.nabu.de/vogelfund-stromleitung.

Weitere Informationen über Vogelfunde an Stromleitungen sowie eine Hotline finden Sie in dem unten aufgeführten Flyer.