Danach suchen andere
Kein Täter werden: Profilfoto ein Männerkopf und darin ein Mädchen.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Beratung für Menschen mit pädophilen Neigungen

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge haben bis zu ein Prozent aller Männer sexuell gerichtete Fantasien gegenüber Kindern. Um Kindesmissbrauch wirksam zu verhindern und Menschen mit pädophilen Neigungen ein anonymes Therapieangebot zu eröffnen, unterstützt der Landkreis Lüneburg das Projekt „Dunkelfeld – kein Täter werden“ der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). 

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Gesundheit
Ute Böther
+49 4131 26 - 1489+49 4131 26 - 2489E-Mail senden
Downloads

Hier finden Sie alle wichtigen Downloads

Projekt „Dunkelfeld – kein Täter werden“ 

Das Angebot des Projektes umfasst anonyme, kostenlose und durch die Schweigepflicht geschützte Diagnostik und Behandlung für Personen, die sich sexuell zu Kindern und/oder Jugendlichen hingezogen fühlen. Mit den Therapeuten von „Dunkelfeld“ erarbeiten Sie gemeinsam Möglichkeiten, mit dieser Neigung umzugehen.

Präventionsflyer des Netzwerkes: kein Täter werden.
Therapeutisches Hilfsangebot für Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Umweltschutz und Klima
mehr
Gesundheit
mehr
Lebensmittel
mehr
Inklusion
mehr
Sozialberatung und Unterstützung
mehr
Integration
mehr
Sport
mehr