Danach suchen andere
Eine Gruppe Jugendlicher streckt freundlich die Arme als Zeichen des Willkommens aus.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Integration

Die Integration von Zuwandererinnen und Zuwanderern ist eine zentrale Herausforderung unserer Gesellschaft. Ziel des Landkreises ist es, allen Bürgerinnen und Bürgern eine gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen und ein friedliches Miteinander zu garantieren. 

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Bildungs- und Integrationsbüro
Karin Kuntze
+49 4131 26 - 1510+49 4131 26 - 2510E-Mail senden

Handlungsfeld Migration und Teilhabe

Neben zahlreichen Initiativen durch Verbände, Kirchen, aber auch durch Einzelne, kümmern sich die Hansestadt und der Landkreis Lüneburg mit dem gemeinsamen Integrationsbeirat intensiv um die Bedürfnisse ihrer ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Landkreis Lüneburg beteiligt sich am Programm des Landes Niedersachsen und hat seit 2013 eine Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe eingerichtet. Diese ist im Bildungs- und Integrationsbüro angesiedelt.

  • Koordination, Organisation und Bündelung kommunaler Integrationsaufgaben
  • Entwicklung von Strukturen und Standards mit verschiedenen Trägern der Integrationsarbeit vor Ort
  • Koordination und Förderung des ehrenamtlichen Engagements
  • Förderung der interkulturellen Öffnung von Vereinen, Verbänden und anderen Organisationen
  • Fort- und Weiterbildungen zur interkulturellen Kompetenz
  • Öffentlichkeitsarbeit
Viele Hände werden aneinander gehalten
Mitmachen im Landkreis.

Allgemeine Kontaktmöglichkeiten

Persönlich

Infothek
Am Graalwall 4, Gebäude 4
(gegenüber Parkpalette Am Rathaus)
21335 Lüneburg

Mo-Do

Fr

07:30 bis 16:30 Uhr

07:30 bis 12:30 Uhr

Telefonisch

Telefonzentrale
+49 4131 26-0

Mo-Do

Fr

08:00 bis 16:00 Uhr
08:00 bis 12:00 Uhr

Digital

E-Mail 
Senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns so schnell wie möglich zurück.

E-Mail senden

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Gesundheit
mehr
Lebensmittel
mehr
Gleichstellung von Frau und Mann
Inklusion
mehr
Integration
mehr
Sozialberatung und Unterstützung
mehr
Sport
mehr