Danach suchen andere
Zum Inhalt springen
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Tuberkulose

Auch heute noch ist die Tuberkulose, früher als „Schwindsucht“ bezeichnet, eine nicht zu unterschätzende meldepflichtige Infektionskrankheit. Tuberkulose wird durch Bakterien verursacht, die hauptsächlich durch Tröpfchen (etwa durch Husten) übertragen werden. Meistens tritt die Tuberkulose in Form einer Lungenerkrankung auf, es gibt aber auch andere Körperregionen, die befallen sein können. Tuberkulose ist heute in den meisten Fällen gut behandelbar.

Alle Informationen auf einen Blick

Wir helfen Ihnen weiter!

Landkreis Lüneburg
Anette Ziegler
04131 26-148404131 26-2484E-Mail senden
Landkreis Lüneburg
Sabine Meyer-Olbersleben
04131 26-147404131 26-1703E-Mail senden

Mehr Informationen zu Tuberkulose

Tuberkulose gehört zu den meldepflichtigen Infektionskrankheiten. Das Gesundheitsamt ermittelt enge Kontaktpersonen und tritt mit diesen in Kontakt. Durch geeignete Untersuchungsmethoden wird eine eventuelle Ansteckung aufgedeckt oder ausgeschlossen. Die Blutentnahme für den Interferon-Test findet nach telefonischer Terminabsprache im Gesundheitsamt statt. Diese Untersuchungsmethode wird für unter 50-Jährige angewandt. Bei älteren Kontaktpersonen wird eine Röntgenuntersuchung der Lunge veranlasst. Diese und weitere Untersuchungen werden im Auftrag des Gesundheitsamtes bei unserem Lungenfacharzt in dessen Praxis durchgeführt. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

Händewaschen schützt vor Infektionen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Gesundheit

Lebensmittel

mehr

Gleichstellung von Frau und Mann

Inklusion

mehr

Integration

mehr

Sozialberatung und Unterstützung

mehr

Sport

mehr