Danach suchen andere
Viele verschiedene Zahnbürsten in einer Reihe auf braunem Hintergrund.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

 
Kinder- und Jugendzahnpflege

Gewissenhafte Mundhygiene, gesunde Ernährung und regelmäßige Besuche in der Zahnarztpraxis sind wesentliche Faktoren für gesunde Zähne von klein auf. Das Ziel der Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes ist es, dass die Zähne von Kindern und Jugendlichen gesund sind und auch bleiben.

Alle Informationen auf einen Blick

Wir helfen Ihnen weiter!

Gesundheit
Maike Peters
Mitarbeiterin Verwaltung Fachdienst Gesundheit
04131 26-1493E-Mail senden
Gebäude 4 - Zimmer 109 // 1. OG
Gesundheit
Isabell Bolz
Mitarbeiterin Jugendzahnpflege
04131 26-1481E-Mail senden
Gesundheit
Ann-Sophy Eggers
Mitarbeiterin Jugendzahnpflege
04131 26-1841E-Mail senden
Gesundheit
Viktoria Eggers-Heyden
04131 26-1035E-Mail senden
Gebäude 4 - Zimmer 103 // EG

Zahnärztliche Untersuchungen in Kitas und Schulen

Das Gesundheitsamt besucht Kitas und die Schulklassen 1 bis 6 für zahnärztliche Untersuchungen. Diese Termine werden von Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzten durchgeführt. Anschließend werden die Erziehungsberechtigten über das Untersuchungsergebnis informiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8:30 bis 11:30 Uhr. Darüber hinaus und im Falle, dass wir uns in dieser Zeit im Außendienst befinden, haben Sie die Möglichkeit eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen, wir rufen Sie gerne zurück.

Das Gesundheitsamt Lüneburg setzt sich für die Zahngesundheit ein.

Die Zahnfee kommt zur Karies-Vorsorge

Die Aufregung ist groß, wenn unsere Zahnfee kommt! In Grundschulen, Förderschulen, Kindergärten und in Sonderkindergärten kümmern sich zwei Zahnfeen um Kariesprävention. Auf spielerische Art werden den Kindern Wissen und Fähigkeiten zu den Themen Zahngesundheit und gesunde Ernährung vermittelt. 

Die Zahnfeen verteilen auf dem Martkplatz neue Zahnbürsten
Ann-Sophy Eggers und Isabell Bolz wissen als Zahnfeen ganz genau wie man Zähne am besten putzt und verteilen viele neue Zahnbürsten an Kinder.