Danach suchen andere
Frau trinkt eine Tasse Tee mit Medizin im Vordergrund
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

 
Tipps in der Erkältungszeit

Mit Schnupfen, Husten und Heiserkeit ist die Erkältungszeit zurück. Die feucht-kalte Witterung belastet unser Immunsystem verstärkt und macht den Körper anfälliger für Erkältungen. Es gibt keinen absoluten Geheimtipp, um einer Erkältung vorzubeugen, aber jeder von uns kann dazu beitragen, das Risiko einer Ansteckung möglichst zu minimieren.

Alle Informationen auf einen Blick

Wir helfen Ihnen weiter!

Gesundheit
Mirja Raschke
Ärztin Hygiene und Umwelt
04131 26-1118E-Mail senden
Gebäude 4 - Zimmer 104 // 1. OG

Unsere Empfehlungen, damit Sie gesund durch die kalte Jahreszeit kommen:

Hände waschen

Regelmäßiges Händewaschen mit Seife und Wasser ist einer der effektivsten Wege, um die Verbreitung von Krankheitserregern zu reduzieren.

Gesunde Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung stärkt das Immunsystem. Reichhaltige Lebensmittel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Proteinquellen sollten täglich auf dem Speiseplan stehen.

Ausreichend Schlaf

Genug Schlaf ist entscheidend für ein starkes Immunsystem. Sich regelmäßige Ruhezeiten zu gönnen, unterstützt den Körper dabei, sich zu erholen und Krankheiten abzuwehren.

Ausreichend Trinken

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, um Schleimhäute feucht zu halten und den Körper bei der Ausscheidung von Toxinen zu unterstützen. Wasser, Kräutertees oder klare Suppen sind gute Optionen.

Bewegung und Frischluft

Körperliche Aktivität und regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft stärken nicht nur die körperliche Verfassung, sondern fördern auch die Durchblutung und das Wohlbefinden.

Stressmanagement

Stress kann das Immunsystem schwächen. Methoden wie Meditation, Yoga oder Entspannungsübungen können helfen, Stress abzubauen und das Immunsystem zu stärken.

Gesundheit fördern im Arbeitsumfeld

Regelmäßiges Lüften, Desinfizieren von Oberflächen und ein respektvoller Umgang mit Kollegen (etwa Abstand halten bei Krankheitssymptomen) unterstützen ein gesundes Arbeitsumfeld.

Impfungen

Das Einhalten von Impfungen gemäß der Empfehlungen kann helfen, das Immunsystem zu stärken und gegen bestimmte Krankheiten zu schützen.

Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Wenn Symptome auftreten, ist es wichtig, sich auszuruhen, viel zu trinken und gegebenenfalls ärztlichen Rat einzuholen, um eine Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Bleiben Sie zuhause, um andere nicht anzustecken.

Bleiben Sie gesund!

Informationen rund um Hygiene und Infektionsschutz gibt es auch auf unserer Seite der Infektionskrankheiten.