Danach suchen andere
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

DIGITALIS

„Mein digitales Gesundheitsamt und ich im Landkreis Lüneburg“ – kurz DIGITALIS ist das vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Projekt des Landkreises Lüneburg. Die Aufgaben des Gesundheitsamts sind vielfältig: HIV-Sprechstunde, Impftermine, Jugendzahnpflege oder knapp 2.000 Schuleingangsuntersuchungen pro Jahr. Um alle Abläufe noch besser und bürgerfreundlicher bewältigen zu können, setzt der Landkreis auf digitale Lösungen. 

Alle Informationen auf einen Blick

Wir helfen Ihnen weiter!

Gesundheit
Ute Böther
Fachdienstleiterin Gesundheit
04131 26-1489E-Mail senden
Gebäude 4 - Zimmer 107 // 1. OG

Mit knapp 800.000 Euro fördert das Bundesministerium für Gesundheit das Projekt „DIGITALIS – Mein digitales Gesundheitsamt und ich“. Den Antrag hatte der Landkreis Lüneburg im Sommer 2022 eingereicht. Förderzeitraum ist Oktober 2022 bis September 2024.

Mit DIGITALIS sollen die Aufgaben des Gesundheitsschutzes in Zukunft noch besser und bürgerfreundlicher bewältigt werden können.

Dr. Marion Wunderlich und Ute Böther, beide leiten gemeinsam das Gesundheitsamt, betonen: „Unser Ziel ist es, bürgernahen Service anzubieten, der möglichst rund um die Uhr von überall online und barrierefrei abrufbar ist – damit wäre der Weg frei für eine optimale Gesundheitsversorgung für die Menschen im Landkreis. Gleichzeitig wollen wir unsere Mitarbeitenden entlasten und unnötigen Aufwand reduzieren, etwa bei den Anmeldungen zu Hygieneschulungen oder den Terminvereinbarungen für die rund 2.000 Schuleingangsuntersuchungen im Jahr.“

Dazu wurden verschiedene Onlineformulare erstellt, welche im Serviceportal des Landkreises Lüneburg einfach zugänglich gemacht wurden. 

Damit die Digitalisierung im Gesundheitsamt weiter voran geht, wird ein weiterer Förderantrag für den Zeitraum September 2024 bis August 2026 gestellt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier oder auch auf der Informationsseite des Bundesministeriums für Gesundheit.