Danach suchen andere
Niedersachsen-Flagge flattert im Wind vor strahlend blauem Himmel.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Anstehende Wahlen

Landtagswahl 2022

Am 9. Oktober 2022 wird in Niedersachsen der Landtag für die 19. Wahlperiode gewählt. Die Ergebnisse der Landtagswahl werden auf der Seite der Landtagswahl 2022 veröffentlicht.

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Recht und Kommunales
Markus Wege
+49 4131 26 - 1694+49 4131 26 - 2694E-Mail senden
Landkreis Lüneburg
Recht und Kommunales
Jürgen Jürgensonn
+49 4131 26 - 1180+49 4131 26 - 2180E-Mail senden

Wahlvorschläge, Wahlkreise und Wahlperiode

Für die Landtagswahlen am 09.10.2022 hat die Landeswahlleiterin die Vordrucke für die Kreiswahlvorschläge veröffentlicht. Die dafür benötigten Unterlagen finden Sie im Menübereich Download. Zur Anmeldung für die Wahl für den Wahlkreis 48 Lüneburg-Land sind  alle Unterlagen vollständig ausgefüllt bis zum 01.08.2022 um 18:00 Uhr beim Kreiswahlleiter des Landkreises Lüneburg, auf dem Michaeliskloster 4, 21335 Lüneburg, einzureichen.

Wahlkreise

Das Land Niedersachsen ist in 87 Wahlkreise eingeteilt. Die Einteilung der Wahlkreise können Sie folgender Karte entnehmen: Niedersächsische Wahlkreiskarte.

Den Landkreis Lüneburg betreffen die Wahlkreise 47, 48 und 49.

  • Wahlkreis 47 Elbe: Landkreis Lüchow-Dannenberg und aus dem Landkreis Lüneburg die Stadt Bleckede, die Samtgemeinde Dahlenburg sowie die Gemeinde Amt Neuhaus.
  • Wahlkreis 48 Lüneburg-Land: Aus dem Landkreis Lüneburg die Samtgemeinden Amelinghausen, Bardowick, Gellersen, Ilmenau und Scharnebeck.
  • Wahlkreis 49 Lüneburg: Hansestadt Lüneburg und aus dem Landkreis Lüneburg die Samtgemeinde Ostheide sowie die Gemeinde Adendorf.

Wahlperiode

Der Landtag wird auf fünf Jahre gewählt. Die Wahlperiode beginnt mit dem Zusammentritt des neu gewählten Landtages. Die konstituierende Sitzung muss bis zum 30. Tag nach der Wahl stattfinden.

Wahlen im Landkreis Lüneburg.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Der Landkreis 
Kreisentwicklung
Wahlen
Landrat Jens Böther
Kreispolitik
Kreisverwaltung