Danach suchen andere
Eine Bushaltestelle
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Bus und Bahn

Um im Landkreis und in der Hansestadt Lüneburg ohne PKW unterwegs zu sein, steht ein gut ausgebautes Busnetz zur Verfügung. Am Bahnhof Lüneburg starten an sieben Gleisen regionale und überregionale Züge.

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Mobilität
Stefan Borchers
+49 4131 26 - 1367+49 4131 26 - 2367E-Mail senden

15-Minutentakt im Stadtgebiet Lüneburg

Im Stadtgebiet Lüneburg verkehren werktags zwischen 05:30 und 21:00 Uhr insgesamt 13 Buslinien. Die Stadtbusse fahren zur Hauptverkehrszeit im 15-Minuten, ansonsten im 30-Minuten-Takt. Die Buslinien verbinden auch die Gemeinden Adendorf, Bardowick, Reppenstedt, Mechtersen und Vögelsen mit der Lüneburger Innenstadt und dem zentralen Omnibahnhof (ZOB). Neben den bereits genannten Gemeinden sind auch Deutsch Evern und Wendisch Evern an das Stadtbusnetz angebunden. 

Informationen zu den einzelnen Buslinien und Fahrplänen erhalten Sie im Menübereich Weblinks.

Freie Fahrt an den verkaufsoffenen Sonntagen

An den vier verkaufsoffenen Sonntagen pro Jahr in Lüneburg bietet der Landkreis freie Bus- und Zugfahrten im gesamten Kreisgebiet. Das gilt für alle Richtungen und den ganzen Tag lang. 

  • 03.07.2022 – Tag der Kunst in Lüneburg
  • 02.10.2022 – Lüneburger Tag der Straßenmusik
  • 06.11.2022 – Lüneburger Blaulichttag 2022
Ein Bus der KVG fährt in Lüneburg über den Hauptbahnhof.
Busverkehr am Sande

Allgemeine Kontaktmöglichkeiten

Persönlich

Infothek
Am Graalwall 4, Gebäude 4
(gegenüber Parkpalette Am Rathaus)
21335 Lüneburg

Mo-Do

Fr

08:00 bis 17:00 Uhr

08:00 bis 13:00 Uhr

Telefonisch

Telefonzentrale
+49 4131 26-0

Mo-Do

Fr

08:00 bis 16:00 Uhr
08:00 bis 12:00 Uhr

Digital

E-Mail 
Senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns so schnell wie möglich zurück.

E-Mail senden

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Autoverkehr
Radfahren
Bus und Bahn
Elbfähren
Baustelleninformationen
Elektromobilität