Danach suchen andere
Rehkitz
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein ökologisches Bildungsjahr, das jungen Menschen die Chance gibt, ein Jahr lang im Umwelt- und Naturschutz mitzuarbeiten und sich zu orientieren.

Die Naturschutzbehörde des Landkreises als eine FÖJ-Einsatzstelle in Niedersachsen bietet mit ihren vielfältigen Aufgaben spannende Möglichkeiten, sich insbesondere in den Bereichen Umwelt,- Natur- und Landschaftsschutz einzubringen und dabei auch eigene Projekte zu entwickeln. Zwischen Elbtalaue, Geest und Heide bieten sich dabei viele interessante Tätigkeitsfelder, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturschutzkonzeptionen und -strategien des Landkreises aus erster Hand kennenlernen.

Haben Sie Interesse an einem Freiwilligen Ökologischen Jahr bei der Naturschutzbehörde des Landkreises? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an die Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz.

Weitere Infos zum FÖJ finden Sie unter den Weblinks.

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Umwelt
Kristina Weist
Untere Naturschutzbehörde
+49 4131 26 - 1345+49 4131 26 - 2345E-Mail senden

Vielseitiges Engagement zwischen Elbe und Heide

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein ökologisches Bildungsjahr, das jungen Menschen die Chance gibt, ein Jahr lang im Umwelt- und Naturschutz mitzuarbeiten und sich zu orientieren.

 

Die Naturschutzbehörde des Landkreises als eine FÖJ-Einsatzstelle in Niedersachsen bietet mit ihren vielfältigen Aufgaben spannende Möglichkeiten, sich insbesondere in den Bereichen Umwelt,- Natur- und Landschaftsschutz einzubringen und dabei auch eigene Projekte zu entwickeln. Zwischen Elbtalaue, Geest und Heide bieten sich dabei viele interessante Tätigkeitsfelder, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturschutzkonzeptionen und -strategien des Landkreises aus erster Hand kennenlernen.

 

Haben Sie Interesse an einem Freiwilligen Ökologischen Jahr bei der Naturschutzbehörde des Landkreises? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an die Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz.

 

Weitere Infos zum FÖJ finden Sie unter den Weblinks.

Seit über 100 Jahren stehen Teile der Lüneburger Heide unter Naturschutz.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Gesundheit
mehr
Lebensmittel
mehr
Gleichstellung von Frau und Mann
Inklusion
mehr
Integration
mehr
Sozialberatung und Unterstützung
mehr
Sport
mehr