Danach suchen andere
Eine Frau im gelben Pullover im Gespräch mit einer anderen Person.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Beratung zu Ausbildung, Studium und Arbeit

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die Anerkennung von Studien- und Berufsabschlüssen sowie die berufliche Umschulung, Aus- und Weiterbildung.

Alle Informationen auf einen Blick

Faire Arbeit – Informationen zu Rechten und Pflichten im Arbeitsverhältnis

Sie machen ein Praktikum oder eine Ausbildung, wollen einen Arbeitsvertrag abschließen oder kündigen? Die Kenntnis über die eigenen Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis ist wichtig, um sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt sicher bewegen zu können. In kostenfreien Einzelberatungen durch das IQ Netzwerk Niedersachsen werden Ihre Fragen zu Themen wie Arbeitsvertrag, Bezahlung, Arbeitszeiten, Urlaub, Krankmeldung, Sozialversicherungen, Kündigung, Minijob, Zeugnis, Scheinselbstständigkeit und vieles mehr beantwortet. Wer seine Rechte und Pflichten als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kennt, ist vor Benachteiligung und Ausbeutung auf dem Arbeitsmarkt geschützt. 

Anerkennung von Studien- und Berufsabschlüssen

Haben Sie im Ausland studiert oder einen Beruf gelernt? Dann können Sie Ihren Abschluss in Deutschland anerkennen lassen. Damit verbessern Sie Ihre Chancen auf einen guten Arbeitsplatz. Das IQ Netzwerk Niedersachsen hat eine Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle beim Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft in Lüneburg für Menschen, die im Ausland einen Beruf erlernt haben. Dort finden Sie Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen und Begleitung durch das gesamte Anerkennungsverfahren. Außerdem werden Sie beraten, welcher Beruf in Deutschland am besten zu den von Ihnen mitgebrachten Qualifikationen passt. Falls Ihre Qualifikation für eine Anerkennung nicht ausreichen sollte, werden Sie darüber informiert, wie Sie sich nachqualifizieren können.

Berufliche Umschulung, Aus- und Weiterbildung

In der Hansestadt und im Landkreis Lüneburg gibt es gute Möglichkeiten, den bisher gewählten beruflichen Weg zu ändern, um damit seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Man kann sich umschulen lassen, innerhalb einer Ausbildung einen neuen Beruf erlernen, durch eine Anpassungsqualifizierung seine Kompetenzen auf die Anforderungen deutscher Unternehmen anpassen oder sich z. B. im Rahmen eines Studiums oder einer Zusatzausbildung zum Meister oder Fachwirt weiterqualifizieren. Auf unseren Internetseiten finden Sie eine Zusammenstellung wichtiger Adressen und Ansprechpartner für das lebenslange Lernen.

Informationen und Beratung für ausländische Fachkräfte

Welcome Center Lüneburg for International Employees

The Welcome Center Service Point provides support in all issues concerning the recruitment and stay of international professionals and assistance to new employees and their families upon their arrival. Furthermore, international students receive assistance for better access to the regional labour market.

Services:

  • Information and advice on the recruitment of international employees and international students and graduates.
  • Support in finding suitable language courses for new employees and their families.
  • Organisation of meetings, city tours, and other activities to improve social integration.
  • Organisation of intercultural trainings for employees and students.

Netzwerk Migrantinnen und Arbeitsmarkt Niedersachsen (NeMiA)

Das Netzwerk Migrantinnen und Arbeitsmarkt Niedersachsen setzt sich für eine Stärkung der Integration von Frauen mit Migrationsbiographie in den Arbeitsmarkt in Niedersachsen ein. Mehr Informationen finden Sie auf der Website des DGB Niedersachsen.

Existenzgründung

Sowohl die IHK Lüneburg-Wolfsburg als auch die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade bieten Ihnen kostenfreie Beratungund Begleitung bei der Existenzgründung an.

Studierende aus dem Ausland – International Students

Die Leuphana Universität bietet internationalen Studierenden ein breites Studienangebot in den Bereichen Bildungswissenschaften, Kultur- und Sozialwissenschaften, Nachhaltigkeits- und Wirtschaftswissenschaften. Mehr Informationen zur Bewerbung um einen Studienplatz und Beratungs- und Unterstützungsangebote für internationale Studierende finden sich der Website der Universität. Darüber hinaus bietet die Leuphana ein Welcome Center als Service Point für internationale Studierende, die in der Region einen Arbeitgeber suchen.

Unterstützung bei der Integration in Ausbildung und Arbeit durch die Kammern

Durch die Bereitstellung von Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen, zur Ausgestaltung einer diversitätssensiblen Willkommenskultur in Unternehmen oder bei Fragen zur beruflichen Eingliederung und zur Sprachförderung unterstützen die IHK Lüneburg-Wolfsburg und die Handwerksammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Unternehmen und Geflüchtete bei der beruflichen Eingliederung.

Alle Bereiche aus Beratung für Migrantinnen und Migranten

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Eltern und Kinder
Kinder und Jugendliche
Migrantinnen und Migranten
Menschen mit Behinderungen
Seniorinnen und Senioren