Danach suchen andere
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Ausbildung und Prüfung von Kadaversuchhunden

Ausgebildete und geprüfte Hunde sollen im Fall eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) eingesetzt werden, um verendete Wildschweine zu finden.

Alle Informationen auf einem Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Ordnung
Mirko Dannenfeld
Fachdienstleiter
+49 4131 26 - 1610+49 4131 26 - 2610E-Mail senden

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich hier:

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Herrn Folke Hein
Referat 406
Calenberger Strasse 2
30169 Hannover
Telefon: +49 511 120-2285
Fax: +49 511 12099-2285
E-Mail: folke.hein@ml.niedersachsen.de

Für diese Ausbildung kann nach einer bestandenen Prüfung eine Aufwandsentschädigung beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ausgleichszahlungen für Jägerinnen und Jäger.

Die Afrikanische Schweinepest ( ASP ) ist eine anzeigepflichtige Tierseuche, von der Haus- und Wildschweine betroffen sind.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Nutztiere und Tierhaltung
Jagd
Ordnungswidrigkeiten
Geldwäsche-Prävention
Grundstücksverkehr
Schwarzarbeit
Prostituiertenschutz
Waffenangelegenheiten