Danach suchen andere
Ein Bebauungsplan wird auf einer grünen unbebauten Wiese betrachtet.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Grundstücksverkehr

Die Untere Landwirtschaftsbehörde im Fachgebiet Allgemeine Ordnungsangelegenheiten ist Ihr Ansprechpartner in Grundstückverkehrsangelegenheiten im Landkreis Lüneburg (ausgenommen ist die Hansestadt Lüneburg).

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Ordnung
Hinnerk Zobel
Fachgebietsleiter Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
+49 4131 26 - 1223+49 4131 26 - 2223E-Mail senden
Landkreis Lüneburg
Ordnung
Sonja Sachse
Fachdienstleitung
+49 4131 26 - 1610+49 4131 26 - 2610E-Mail senden

Aktuelle bodenmarktpolitische Ziele:

  • Aufrechterhaltung und Förderung einer breiten Streuung des Bodeneigentums,
  • Vermeidung marktbeherrschender Positionen auf regionalen Bodenmärkten,
  • Vorrang von Landwirtinnen und Landwirten beim Flächenerwerb,
  • Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Landwirtschaft,
  • Begrenzung des Anstiegs von Kauf- und Pachtpreisen landwirtschaftlicher Flächen,
  • Vorrang für eine landwirtschaftliche Nutzung der Agrarflächen,
  • Verbesserung der Informationslage sowie der Markttransparenz auf dem Bodenmarkt

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren

Grundstückverkehrsgenehmigungen
Der Grundstückverkehrsausschuss besteht aus fünf Mitgliedern. Den Vorsitz hat der Kreislandwirt. Die Sitzungen finden alle sechs Wochen statt.
Erwerbsinteresse bekunden
Aufgrund des Vorranges von Landwirtinnen und Landwirten sowie Forstwirtinnen und Forstwirten können diese Erwerbsinteresse an Flächen bekunden, die eine Nichtlandwirtin/ein Nichtlandwirt oder eine Nichtforstwirtin/ein Nichtforstwirt erwerben möchte.
Anzeige von Landpachtverträgen
Ein Pachtvertrag über land- oder forstwirtschaftliche Grundstücke ab einer Größe von 20.000 m² (2 ha) müssen innerhalb eines Monats nach Abschluss angezeigt werden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Schutz der Bevölkerung
Ordnung
Online-Anhörung