Danach suchen andere
Patronen auf einer Schießzielscheibe.
Direkt zu ...
Zum Seitenanfang

Kleiner Waffenschein

Den „Kleinen Waffenschein" gibt es seit dem 1. April 2003. Er berechtigt Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, zum Führen von erlaubnisfreien Waffen in der Öffentlichkeit. Das Führen derartiger Waffen bei öffentlichen Veranstaltungen (Versammlungen, Demonstrationen, Theater, Kino, Fußballspiele, Jahrmärkte, etc.) ist generell verboten.

Alle Informationen auf einen Blick

Ansprechpersonen

Hier wird Ihnen weitergeholfen

Landkreis Lüneburg
Ordnung
Herr Meyer
Zuständigkeit nach Nachname: Jagdscheine und Waffenangelegenheiten (A-K), Jagdaufseher, Bewachungsgewerbe
+49 4131 26 - 1220+49 4131 26 - 2220E-Mail senden
Landkreis Lüneburg
Ordnung
Herr Schmidt
Zuständigkeit nach Nachname: Jagdscheine und Waffenangelegenheiten(L-S), Versammlungsrecht
+49 4131 26 - 1313+49 4131 26 - 2313E-Mail senden
Landkreis Lüneburg
Ordnung
Frau Neilmann
Zuständigkeit nach Nachname: Jagdscheine und Waffenangelegenheiten (T-Z), Aufgaben nach dem NPsychKG
+49 4131 26 - 1390+49 4131 26 - 2390E-Mail senden
Landkreis Lüneburg
Ordnung
Hinnerk Zobel
Fachgebietsleiter Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
+49 4131 26 - 1223+49 4131 26 - 2223E-Mail senden
Öffnungszeiten

Dies sind unsere Öffnungszeiten:

Die Waffenbehörde bleibt vorerst geschlossen. Anträge senden Sie uns bitte per Post oder E-Mail zu oder werfen sie in den Hausbriefkasten am Gebäude 12 ein.

Unser Standort: Gebäude 12 - Konrad-Zuse-Allee 10, 21337 Lüneburg 

 

Downloads

Hier finden Sie alle wichtigen Downloads

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Nutztiere und Tierhaltung
Jagd
Ordnungswidrigkeiten
Geldwäsche-Prävention
Grundstücksverkehr
Schwarzarbeit
Prostituiertenschutz
Waffenangelegenheiten