Danach suchen andere
Zum Inhalt springen
Pressemitteilung vom 22.02.2024

Damit das Wasser in der Region bleibt: Wassermanagement-Konzept zeigt Wege für die Landkreise Lüneburg und Uelzen

Pressemitteilung aus den Rubriken:
UmweltPolitik

Wasser ist unsere wertvollste Lebensgrundlage. Um sie nachhaltig in der Region erhalten zu können, haben der Landkreis Lüneburg, die Hansestadt Lüneburg und der Beregnungsverband Elbe-Seitenkanal in Uelzen das „Integrierte Wasserversorgungs- und Wassermengen-Managementkonzept“ (IWAMAKO) auf den Weg gebracht. Am Montag (19. Februar 2024) wurde das Konzept im gemeinsamen Umweltausschuss von Hansestadt und Landkreis Lüneburg präsentiert. Jörg Martens vom Kreisverband Wasser- und Bodenverbände Uelzen sowie Prof. Dr.-Ing. Klaus Röttcher von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Suderburg stellten verschiedene Maßnahmen zur Stärkung des Wasserhaushalts und zur Substitution von Grundwasser vor und erläuterten die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Meldungen über sinkende Grundwasserstände beunruhigen viele Menschen in der Region. Besonders für Berufsgruppen wie Land- und Forstwirte bedeutet zu wenig Grundwasser: Ihre berufliche Existenz ist gefährdet. Das IWAMAKO bestätigt zudem: Der Wasserbedarf wird in den nächsten Jahren durch die klimatischen Veränderungen steigen. Die beteiligten Akteure setzen deshalb auf das Wassermanagement-Konzept, um Lösungen zu finden. Kreisrätin Sigrid Vossers betont: „Wir sind sehr dankbar, dass wir durch die Zusammenarbeit diesem Problem nun gemeinsam gezielt entgegenwirken können und auch müssen.“ Erste vielversprechende Maßnahmen wurden dabei bereits ausfindig gemacht. Ein Beispiel: Dort, wo bisher Grundwasser zur Beregnung der Felder genutzt wurde, könnte überschüssiges Wasser aus dem Elbe-Seitenkanal eingesetzt werden. Auch könnte die bereits existierende Versorgung aus dem Elbe-Seitenkanal erweitert werden. Zudem könnte gesäubertes Wasser aus Kläranlagen genutzt werden, um die Grundwasservorräte zu entlasten.

Auch die Natur benötigt dringend mehr Wasser und kann durch Maßnahmen aus dem Management-Konzept gestärkt werden. Um wertvolle Biotope entlang von Gewässern vor dem Austrocknen zu bewahren, ist die Anhebung von Gewässersohlen ein probates Mittel. Wie beispielhaft für die Neetze bei Dahlenburg gerechnet wurde, konnte der Wasserspiegel dauerhaft angehoben werden. Gleichzeitig wird der ökologische Zustand des Gewässers verbessert. Landwirtschaftliche Aspekte wie die Bodenbearbeitung, Fruchtfolge, Bewässerungstechnik und die Auswahl trockenheitstoleranter Sorten wurden ebenso im IWAMAKO berücksichtigt. Hierzu zählen auch steuerbare Drainagen, welche die Grundwasserbestände auffüllen. Während klassische Drainagen das Sickerwasser gezielt abfließen lassen, können steuerbare Drainagen das Wasser temporär anstauen. So kann dieses im Boden versickern und das Grundwasser anreichern. „Diese Maßnahmen können jedoch nur gemeinsam mit und von der Landwirtschaft umgesetzt werden und müssen im Rahmen des landwirtschaftlich und wirtschaftlich Sinnvollen bleiben“, berichtete Prof. Dr.-Ing. Röttcher.

„Zwar ist die Trinkwasserversorgung stets gewährleistet, jedoch besagen aktuelle Hochrechnungen, dass ab dem Jahr 2030 das Grundwasser nicht mehr den Bedarf für die Landwirtschaft decken könne. Wir sehen es bereits an Maßnahmen wie dem Beregnungsverbot im vergangenen Sommer, dass zeitnah mit ersten Maßnahmen begonnen werden muss, um auch für die Landwirtschaft zukünftig benötigte Mengen bereitstellen zu können“, berichtet Stefan Bartscht, Fachdienstleiter Umwelt des Landkreises Lüneburg. Das Wassermanagement-Konzept zeigt, dass Maßnahmen flächendeckend oder auch in Teilgebieten dazu beitragen können, um die Grundwassernutzung zu verringern. Wann und in welcher Form welche Maßnahmen nun ergriffen werden, darüber müsse im nächsten Schritt mit der lokalen Politik diskutiert werden. Auch eine Kombination aus verschiedenen Maßnahmen erscheint sinnvoll, so der Fachdienstleiter. „Wir setzen auf einen Dreiklang: Wasser sparen, alternative Quellen nutzen und zugleich die Grundwasserneubildung fördern“, so Stefan Bartscht.

Für das urbane Umfeld sind die Optionen andere als im ländlichen Raum, macht Markus Moßmann, Erster Stadtrat und Dezernent für Nachhaltigkeit, Sicherheit und Recht in der Hansestadt deutlich. „Nicht alle exemplarischen Ansätze des Projektes können im Stadtgebiet angewandt werden.“ Die Empfehlungen der Experten deckten sich aber mit dem, was die Stadt aktuell in Sachen Wassermanagement und strategischer Stadtentwicklung in den Fokus nehme – darunter die Grundwassersubstitute sowie den Weg zur Schwammstadt. „Die Informationen des Berichts, Kartierungen und Empfehlungen nehmen wir auf, um aus den Beispielen konkrete Maßnahmen abzuleiten. Auch unser Klimaanpassungskonzept, das gerade in der Aufstellung ist, wird von diesem Projekt profitieren“, betont Moßmann.

„Eine abgestimmte Strategie zwischen den Wassernutzern, Wasserbehörden und den Naturschutzverbänden sowie Trägern öffentlicher Belange ist notwendig, um die erzielten Projektergebnisse und erforderlichen Maßnahmen auch umsetzen zu können“, hob Projektinitiator Dipl.-Ing. Ulrich Ostermann, Geschäftsführer des Beregnungsverbandes Elbe-Seitenkanal, hervor. Er betonte: „Grundsätzlich können insbesondere die Wassernutzenden die angestrebten Maßnahmen in Bewegung bringen. Sie müssen auch dazu beitragen, dass auch zukünftig ausreichend Wasser für Reink- und Brauchwasser, für Industrie und Landwirtschaft zur Verfügung steht.“ Auch die Politik sei gefragt, so Ostermann. Sie müsse den gemeinsamen Konsens herstellen und Grundlagen schaffen, damit Behörden und Wassernutzer die geplanten Maßnahmen umsetzen können.

Mehr Informationen zum Thema Grundwasser im Landkreis Lüneburg und dem Projekt gibt es unter: www.landkreis-lueneburg.de/grundwasser.

Hintergrund

Das Thema Wasser und Grundwasser hat in Hansestadt und Landkreis Lüneburg in den vergangenen Jahren einen breiten Raum in der politischen Diskussion eingenommen. Daher wurde ein gemeinsames Wassermanagement-Konzept auf den Weg gebracht. Ziel ist es, mit den Akteuren in einer öffentlichen Diskussion Wege und Ideen zu finden, um die wertvolle Ressource Wasser in der Region halten zu können. Die Koordinierung des Projektes hat der Beregnungsverband Elbe-Seitenkanal übernommen. Zu den Projektbeteiligten gehören:

Landkreis Lüneburg, Untere Wasserbehörde,

Landkreis Uelzen, Untere Wasserbehörde,

Hansestadt Lüneburg, Untere Wasserbehörde,

Beregnungsverband Elbe-Seitenkanal.

Alle Informationen auf einen Blick

Wir helfen Ihnen weiter!

Büro des Landrats
Katrin Holzmann
Fachdienstleiterin, Pressesprecherin
04131 26-1274E-Mail senden
Gebäude 1, Eingang A - Zimmer 18
Büro des Landrats
Dominik Gerstl
Pressesprecher
04131 26-1315E-Mail senden
Gebäude 1, Eingang A - Zimmer 24
Büro des Landrats
Ullrich Mansfeld
Pressesprecher
04131 26-1280E-Mail senden
Gebäude 1, Eingang A - Zimmer 24

Die neuesten Pressemitteilungen

11.04.2024
Erste Schulleitungstagung im Landkreis Lüneburg: Schulleiter diskutieren über das Thema Schulübergänge
10.04.2024
Regionale Konferenz für Alter und Pflege: Auftaktversammlung am 11. April 2024 in Adendorf – Bürgerinnen und Bürger willkommen
10.04.2024
Leitungsarbeiten des Telefonnetzanbieters: Landkreis Lüneburg am Mittwochmittag telefonisch nicht erreichbar
08.04.2024
Stadtradeln 2024 beginnt am 13. Mai: Landkreis Lüneburg und Hansestadt Lüneburg rufen zum Kilometer-Sammeln auf
04.04.2024
Vollsperrung der K26 ab dem 8. April 2024: Der Schulverkehr wird umgeleitet
04.04.2024
Neue Tourismusmanagerin für die Elbe: Ellen Kartenbeck wird ab August 2024 die Flusslandschaft Elbe GmbH leiten
03.04.2024
Spaß in den Sommerferien: Angebote für Kinder und Jugendliche
03.04.2024
Eröffnung des Cradle to Cradle Innovationslabors
27.03.2024
Rechenzentrum unter einem Dach mit dem Landkreis: Samtgemeinde Gellersen tritt komGRID bei
22.03.2024
Meilenstein für die MOIN: Landkreis Lüneburg erhält 7,8 Millionen Euro Fördermittel für Elektrobusse vom Bund
22.03.2024
„StudiKommKlima“: Studierende entwerfen Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel im Landkreis
21.03.2024
Engagement für die Natur im Landkreis Lüneburg: Bis zum 24. Mai für das Freiwillige Ökologische Jahr bewerben
21.03.2024
Start des Kurses #klimafit: Aktiv für den Klimaschutz im Landkreis Lüneburg
21.03.2024
Feuer und Flamme: Dieses Jahr mehr als 100 Osterfeuer im Landkreis Lüneburg
20.03.2024
Leitungsarbeiten des Telefonnetzanbieters: Landkreis Lüneburg am Donnerstagnachmittag telefonisch zeitweise nicht erreichbar
19.03.2024
Bauarbeiten an Kreisstraße 53 verschieben sich auf 25. März 2024
18.03.2024
Für den Ernstfall gewappnet: Neues Dekontaminationsfahrzeug der Feuerwehr ist einsatzbereit
18.03.2024
Von der Cradle to Cradle Modellregion zum Innovationslabor in Dannenberg
15.03.2024
Nach Ostern im Fahrplan: Ab April wieder alle Buslinien im Landkreis Lüneburg unterwegs – Notfahrplan fällt weg
14.03.2024
Windenergie in der Fläche verankern: Landkreis Lüneburg muss bis 2032 rund vier Prozent seiner Flächer bereitstellen
14.03.2024
Musikuss 2024 endet mit gelungenem Abschlusskonzert in der Musikschule
13.03.2024
Hütte in der Kronsbergheide: Landrat Jens Böther und Samtgemeindebürgermeister Christoph Palesch vereinbaren möglichen gemeinsamen Lösungsweg
13.03.2024
Nach Brand in der Holzhackschnitzelheizung: Unterricht im Schulzentrum Bleckede findet statt
12.03.2024
Wegen Fortbildung geschlossen: Unterhaltsvorschussstelle am 18. März nicht besetzt
11.03.2024
Bessere Radwege, auch über die Kreisgrenzen hinweg: Landkreise Lüneburg und Harburg bauen gemeinsam Radweg Barum-Bütlingen aus
11.03.2024
Neuhauser Deichverband: Gründungsunterlagen liegen ab 15. März 2024 online aus
11.03.2024
Straßen- und Radwegeausbau an Kreisstraße 53 und 2: Sperrung wegen Bauarbeiten ab dem 18. März
08.03.2024
Unterwegs in Sachen Hochwasserschutz: Landrat Jens Böther mit Deichverbänden und Kommunen zu Gast in Brüssel
08.03.2024
Förderung für Vereine donum vitae, diversu, checkpoint queer und SCHLAU Lüneburg
07.03.2024
Mehr Spaß am Lernen: Landkreis Lüneburg investiert 30 Millionen Euro in seine Schulen
06.03.2024
Klimafreundliche neue Elbfähre: Kreisausschuss stimmt für Zuschlag an Werft aus Lauenburg
29.02.2024
Biosphaerium, Tourismus in Neetze und Bleckeder Kleinbahn: Ausschuss berät über Strukturentwicklungsfonds
26.02.2024
Zukunftstag 2024: Jetzt anmelden und bei der Kreisverwaltung reinschnuppern
26.02.2024
Erneuter Streik am 1. März: Kein Busverkehr in Amt Neuhaus
26.02.2024
Fast 50 Kilometer Kreisstraßen, 22 Kilometer Radwege, mehrere neue Brücken: Betrieb Straßenbau und –unterhaltung legt neuen Mehrjahresplan vor
23.02.2024
KulturPass für 18-Jährige: Ab 1. März 2024 die kulturelle Vielfalt im Landkreis Lüneburg entdecken
22.02.2024
Und gewonnen hat … Vorlesewettbewerb in Scharnebeck feiert die Lust am Lesen
22.02.2024
Damit das Wasser in der Region bleibt: Wassermanagement-Konzept zeigt Wege für die Landkreise Lüneburg und Uelzen
21.02.2024
Einheitliches Vorgehen bei Notrufen: Schulung für Disponenten in der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Lüneburg
20.02.2024
Streik am 21. und 22. Februar: Busverkehr im Amt Neuhaus betroffen
20.02.2024
Wie geht es weiter mit der Schule am Knieberg? Schul- und Hochbauausschuss beraten
19.02.2024
Zurück in der Kreisverwaltung: Landrat Jens Böther nimmt heute seine Amtsgeschäfte wieder auf
15.02.2024
Klare Position für Demokratie und Zusammenhalt: Lüneburger Kreistag schließt sich Trierer Erklärung an
15.02.2024
Bald wieder im Dienst: Landrat Jens Böther plant Rückkehr für die kommende Woche
15.02.2024
Neue Sportstätten, mehr Nachhaltigkeit: Sportausschuss des Landkreises Lüneburg beschließt Förderung
09.02.2024
Neuhauser Deichverband: Unterlagen zur Neugründung liegen erneut zur Einsicht aus
08.02.2024
Unterstützung für Betroffene:Hochwasser-Soforthilfe im Landkreis Lüneburg startet
06.02.2024
Wie geht es mit der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle weiter? Ausschuss diskutiert vor Ort mögliche Szenarien
05.02.2024
„Mut zur Haltung - Sportvereine als Demokratieförderer“: Praxisorientierter Workshop im Rahmen der Lüneburger Wochen gegen Rassismus
02.02.2024
8. Lüneburger Hygienetag am 27. Februar: Fortschrittliche Ansätze für das Gesundheitswesen
31.01.2024
Planungen für die Elbbrücke weit vorangeschritten: Viele Bausteine für den Planfeststellungsantrag liegen bereits vor
01.01.1970
mehr
30.01.2024
Wohin geht es nach der Grundschule? Weiterführende Schulen laden zu Infoveranstaltungen ein
29.01.2024
Die Infothek erweitert ihr Angebot: Gesetze zum Ausdrucken
24.01.2024
Verbesserte IT-Infrastruktur im Landkreis Lüneburg: Kommunale Verwaltungen setzen auf komGRID
23.01.2024
JuLeiCa-Kurs in den Osterferien: Jetzt als Jugendleiterin oder Jugendleiter qualifizieren lassen
22.01.2024
Leitungsarbeiten des Telefonnetzanbieters: Landkreis Lüneburg am kommenden Montag telefonisch eingeschränkt erreichbar
22.01.2024
Kfz-Zulassungen im Landkreis Lüneburg: Schnell und unkompliziert vor Ort oder online
19.01.2024
Fähre „Amt Neuhaus“ in Bleckede wieder unterwegs
18.01.2024
Dank ook, Kai Lührs: Plattdeutschbeauftragter legt sein Amt nieder
18.01.2024
Am 11. Februar geht es los: Musikuss Festival startet mit Wandelkonzert am Ochsenmarkt
17.01.2024
Wenn es blitzt am Straßenrand: Rund 46.000 Autofahrer waren 2023 mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs
15.01.2024
Busverkehr muss zuverlässiger werden: Konfliktgespräch in Hannover
11.01.2024
Mit erneuerbarer Energie ins neue Jahr: Anmeldungen von E- und Hybridautos im Landkreis Lüneburg nehmen zu
08.01.2024
Elbfähre „Tanja“ ab sofort wieder unterwegs
05.01.2024
Demonstrationen am Montag: Schule findet statt – erhebliche Verkehrseinschränkungen erwartet
04.01.2024
Königlicher Segen für das Jahr 2024: Sternsinger musizieren in der Kreisverwaltung
02.01.2024
Vollsperrung der K12 zwischen Wittorf und Sankt Dionys: Schulbusse passen Fahrzeiten an
02.01.2024
Fährbetrieb in Bleckede und Darchau eingestellt
30.12.2023
Hochwasser an Elbe, Ilmenau & Co.: Deiche und überflutete Flächen bitte nicht betreten
21.12.2023
Wenn die Seele Sturm läuft: Wo Menschen im Landkreis Lüneburg bei psychischen Krisen Hilfe finden
22.12.2023
Fast 25 Millionen Euro im Minus: Kreistag beschließt den Haushalt 2024 - mehr Geld für Kitas
19.12.2023
Solidarische Geste vor Weihnachten: Erstmals spenden 50 Mitarbeitende des Landkreises Lüneburg Blut
15.12.2023
Alpha-E-Statustreffen in Celle: Hansestadt und Landkreis Lüneburg fordern Fakten zu Neu- und Ausbau
14.12.2023
Von der guten Idee bis zur Umsetzung: Radverkehrsförderung 3.0 verbessert die Durchlässigkeit für Radfahrende
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
30.11.2023
Wohngebiete klimaneutral heizen: Landkreis Lüneburg unterstützt Kommunen bei der Wärmeplanung
28.11.2023
Gegen das Vergessen: Landkreis Lüneburg unterstützt „Euthanasie“-Gedenkstätte
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
14.11.2023
Alle Jahre wieder: Weihnachtsmärkte im Landkreis Lüneburg auf einen Blick
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
13.10.2023
Vorfreude auf regionale Ensembles steigt: Im Februar und März 2024 spielt die Musik im Landkreis Lüneburg beim Musikuss-Festival
12.10.2023
Bahnstrecken-Reaktivierung zwischen Lüneburg und Soltau: Kreistag für Haltestellen auf dem Land - Landrat Jens Böther zu Gesprächen in Hannover
11.10.2023
Notunterkunft für Geflüchtete entsteht in Scharnebeck: Infoveranstaltung mit rund 350 Bürgerinnen und Bürgern im Schulzentrum
01.01.1970
mehr
05.10.2023
Notunterkunft für Geflüchtete in Scharnebeck: Bürger-Info am 9. Oktober 2023 um 19 Uhr im Schulzentrum
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
22.09.2023
Personalversammlung am Dienstag: Kreisverwaltung ist ab 14 Uhr wieder wie gewohnt erreichbar
21.09.2023
Zahnbürstentausch auf dem Marktplatz am 25. September 2023
20.09.2023
Apfelbäume im Bürgergarten des Landkreises Lüneburg zum Selbstpflücken
21.09.2023
Bürgersprechstunde mit Landrat Jens Böther am 04. Oktober 2023
20.09.2023
Bahnstrecke Hamburg – Lüneburg – Hannover: Verbesserungen rücken in weite Ferne
20.09.2023
Apfelbäume im Bürgergarten des Landkreises Lüneburg zum Selbstpflücken
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
11.09.2023
Dritter Bundesweiter Warntag am Donnerstag
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
04.09.2023
Planungen für Elbbrücke gehen weiter: Kreisausschuss bekräftigt das Vorhaben des Landkreises Lüneburg
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr
01.01.1970
mehr

Allgemeine Kontaktmöglichkeiten

Persönlich

Infothek
Am Grallwall 4, Gebäude 4
(gegenüber Parkpalette Am Rathaus)
21335 Lüneburg

Mo-Do

Fr

07:30 Uhr bis 16:30 Uhr

07:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Telefonisch

Telefonzentrale
+49 4131 26-0

Mo-Do

Fr

08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Digital

E-Mail 
Senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns so schnell wie möglich zurück.

 

E-Mail senden